Tipps: Ferienwohnung Rügen / Ostsee


Radreisen an der Ostsee

Das Baltische Meer, wie die Ostsee auch bezeichnet wird, ist das ideale Ziel für Radreisen. Dabei darf natürlich Kunst und Kultur nicht zu kurz kommen. Andererseits muss noch genügend Zeit zum Baden verbleiben – und natürlich um die kulinarischen Köstlichkeiten aus viel fangfrischem Fisch zu genießen. Dabei gibt es die beliebten Radreisen von zahlreichen Veranstaltern, wobei zwischen einer Rundreise per Rad oder einer Standortreise unterschieden wird. Doch so gravierend sind diese beiden Unterschiede auch nicht, denn bei der Standortreise verbleibt man in ein und der selben Unterkunft, während man bei der Rundreise täglich in einem anderen Hotel übernachten darf.

Weiterhin sind Radreisen an der Ostsee in leichten, mittleren und schwierigen Anforderungsstufen bei den verschiedenen Anbietern im Angebot, so dass garantiert für jeden das Richtige dabei ist. Sehr interessant sind Radreisen für Genießer. Hier besteht die Möglichkeit, nur kurze Strecken mit dem Rad zu fahren und dann wieder an traumhaften Ostseestränden zu baden. Doch auch Besuche in verschiedenen Städten oder auf den einzelnen Inseln zum Beispiel die Insel Rügen oder Usedom, können so bestens ausgekostet werden. Entgegen vieler Annahmen haben Radreisen in dieser Art nichts anstrengendes oder leistungssportliches an sich, sondern dienen wirklich der Erholung und dem Genuss von Landschaft und Bewegung.

Natürlich müssen Radreisen an der Ostsee nicht an den deutschen Staatsgrenzen enden. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch per Rad in Polen oder Dänemark? Hier besteht sogar vielerorts die Möglichkeit mit dem Fahrrad ganz nah an das Wasser heranzufahren und den Drahtesel neben dem Badehandtuch „zu parken“. Somit können alle Utensilien für einen Tag am Strand sicher in den Satteltaschen verpackt werden und müssen nicht auffällig herumliegen.

Vor allem die polnischen Inseln sind dabei bei einer Radreise von Deutschland aus gut erreichbar. Immerhin ist ein teil der Insel Usedom schon polnisches Staatsgebiet und die Nachbarinsel Wollin liegt auch ganz in der Nähe. natürlich sollte man zum „Inselhüpfen“ die jeweiligen Fahrzeiten der Fähren beachten, um nicht plötzlich fern vom Hotel auf einer ganz anderen Insel festzusitzen und das letzte Schiff verpasst zu haben. Außerdem kann man mit einem genauen Routenplan und den entsprechenden Fährfahrzeiten in der Tasche viel wertvolle Zeit sparen, die durch lange Wartezeiten sonst verloren gehen würde.

Tipps für Hotels und Ferienwohnungen

Auf Rügen ist das ganze Jahr über Saison. Hotels und Ferienwohnungen bieten spezielle Winterangebote, Frühlings-Specials, Osterangebote, Mai-Specials, Spätsommer-Specials, Herbstangebote, Wellness-Offerten und andere Arrangements. Im Falle von längeren Aufenthalten ist eine Ferienwohnung gerade für Radurlauber sehr attraktiv, um so mehr, wenn man mit Kind und Kegel unterwegs ist. Auf jeden Fall gibt es eine reichhaltige Auswahl an Ferienwohnungen in unterschiedlichen Preiskategorien.

 

Beliebte Fahrradrubriken: Reiserad/Randonneur - Tipps und Kaufempfehlungen.  Elektro-Fahrrad - Praxiserfahrungen und Kaufkriterien. Trekkingbikes und Fitness-Bikes - Technikgrundlagen und Kaufempfehlungen.

Empfehlungen: Urlaub und Hotels in Thüringen - Wenn die Rede von einem Urlaub im Freistaat Thüringen ist, so verbindet sich damit meist der Gedanke an einen Wander- oder Wintersportaufenthalt im Thüringer Wald, an Ferienorte wie Oberhof, den Rennsteig usw. Sporturlaub - Radfahren, Wandern und Kanutouren. Reisen per Elektrofahrrad/Pedelec - ungeahnte Mobiliät beim Radfahren. Sprachkurse Irland - Urlaub und Lernen in entspanntem Ambiente.  Radwege in Bayern - beliebte Radrouten, Biket-Trails und Rennradrouten. Fahrradverleih Kanarische Inseln einschließlich El Hierro.

Hinweise zu Übernachtungen für Radurlauber: Radfahrer bevorzugen Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen, die sich  auf ihre spezifischen Belange eingestellt haben. Wobei zu berücksichtigen ist, dass Randwanderern, Mountainbikern und Rennradfahrern mitunter recht verschiedene Anforderungen an Ihre Bike-Unterkunft stellen. Sehr wichtig ist Bikern ein sicherer Abstellplatz für das geliebte Fahrrad. Aber auch für den müden Bikerbody muss gesorgt werden. Das fängt im Zimmer mit bequemen Betten an, die für erholsames Liegen und Schlafen sorgen – und hört mit einem sicheren Abstellplatz für das Fahrrad noch lange nicht auf.