Im Spiel lernen Kinder am besten. (Foto: Pressedienst-Fahrrad)

Radfahren ein Kinderspiel?

Radfahren lernen ist für Kinder ein großes Ereignis und ein wesentlicher Schritt auf dem Weg zur selbständigen Teilnahme am Straßenverkehr. Wenn die altersbedingten und individuellen Fähigkeiten berücksichtigt werden und die Grundlagen ausreichend trainiert wurden ist es kinderleicht. Jedoch wollen viele Eltern und manchmal auch das Kind zu früh zu viel. In solchen Fällen kann Radfahren lernen auch mit Problemen verbunden sein.

Auch "falsche" Technik birgt Gefahren, beispielsweise die weit verbreiteten Stützräder, die eher wie Stürz-Räder wirken oder ein ungeeignetes Fahrradmodell oder einfach schlechte Qualität. „Es ist doch nur ein Kinderrad“ wird häufig argumentiert“, wenn es um Qualitätsaspekte geht. Kinder haben nicht den Erfahrungshorizont von Erwachsenen und können Funktion, Materialbeschaffenheit, Sicherheitsanforderungen usw. nicht beurteilen. Sie haben auch keine Lobby, die ihre Interessen vertritt und das TÜV-Siegel ist in vielen Fällen eher eine Bescheinigung minderer Qualität. Daher unser Tipp: Sparen Sie nicht am falschen Ende sondern investieren Sie in kindgerechte Produkte.

Als Eltern sind Sie mit wichtigen Fragen konfrontiert: Welche Lösung ist für das jeweilige Alter kindgemäß? Welches Modell, welche Ausführung, welche Größe? Wie steht es um die Sicherheit? Dürfen oder müssen Kinder auf dem Gehweg fahren?

Hier erfahren Sie alles was wichtig ist:

(Klicken Sie zum Weiterlesen einfach auf die gewünschte Rubrik)

 

Kinderfahrrad - Projekte, Kampagnen usw.

Projekt "Mit dem Rad zur Schule"
Unter stuttgart.de/fahrradundschule ist eine Handlungsleitfaden erhältlich, der insbesondere für Lehrer hilfreich ist. In der Broschüre werden diverse Vorschläge für die Integration des Fahrrades für den Schulweg gegeben.

Aktion "Fahrradhelm macht Schule" -
mit dieser Aktion wird der Fahrradhelm zum Unterrichtsthema an Grundschulen gemacht. Die Aktion "Fahrradhelm macht Schule" wurde von der Deutschen Verkehrswacht und verschiedenen Partnern ins Leben gerufen. 

Mobile Verkehrserziehung
Die "Mobile Verkehrserziehung in Kindertagesstätten und Grundschulen" ist ein Projekt der Landesverkehrswacht Sachsen Anhalt e. V.  Unterstützt werden Kitas und Grundschulen bei der Verkehrserziehung von Kindern. Zu Beginn wird auf spielerische Weise Wissen über richtiges Verkehrsverhalten im Straßenverkehr vermittelt. Das neu Gelernte können die Kinder anschließend mithilfe von Roller- und Fahrradparcours und etlichen Spielmaterialien üben.
Ausführliche Infos gibt es unter www.lvw-san.de/index.php?id=71

Broschüre "Sicher auf dem Kinderfahrrad"
Diese Broschüre ist insbesondere für Schulen und Lehrer gedacht mit der Zielgruppe Schüler der 4. bis 6. Klasse.  Das Einschätzen von Verkehrssituationen und das Vermeiden von Gefahren sind Schwerpunktthemen.
Bezugsquellen:
Niedersächsisches Ministerium für Verkehr, Tel. 0511/1205428 - pressestelle @mw.niedersachsen.de
Geschäftsstellen des ADFC Niedersachsen Tel. 0511/282557

 

Rubriken für beliebte Fahrradtypen: Rennräder, Trekking-Bikes, Fitnessbikes,   Pedelecs (Elektrofahrrad). 

Spezielle Rubriken: Radurlaub Pauschalangebote fürs Radwandern, Biken und Rennradfahren  |  Beliebte Mountain Bike Trails in den Alpen u. a. Bikerevieren  |  Radsportreisen - Pauschalangebote für Rennradfahrer  |  Fahrradwege / Europäische Fernradwege  |  Fahrradtouren -  3 Suchfunktioen und eltiche Themenrubriken stehen zur Verfügung  -  Bikehotels in Deutschland und Österreich  |  Radwanderwege in Österreich  |  Radsportreisen - weltweite Angebote von spezialisierten Veranstaltern  | Sporturturlaub - kombinierte Reisen Fahrradfahren/Wandern/Kanufahren  | Veloferien/Städteradtouren - professionelle Stadtführungen per Rad   |  Sportreisen - ausgewählte Angebote für Aktivurlauber

Stichwörter / Kurzinfo: Radfahren lernen - die wichtigsten Aspekte. Das richtige Kinderfahrrad für das jeweilige Alter. Qualtitätsmerkmale von Kinderrädern. Tipps für den Kauf von Kinderrädern. Radfahren lernen - erst Tretroller, dann Umsteigen auf ein hochwertiges Kinderfahrrad ohne Stützräder. Das richtige Kinderfahrrad für das jeweilige Alter. Qualitätsmerkmale von Kinderfahrrädern. Radfahren lernen mit dem richtigen Kinderfahrrad. Online Kaufberatung Kinderfahrrad mit fachkundigen Tipps vom Experten. Wichtige Hinweise zum Kinderradkauf. Technik- und Ergonomiehinweise zum altersgemäßen Kinderfahrrad. Bewertung von Qualitätskriterien beim Kinderfahrrad-Kauf.  Kinderfahrrad kaufen - qualifizierter Online-Ratgeber. Altersgemäße Ausstattung Kinderfahrrad. Hinweise zu Projekten und Kampagnen rund um das Thema „Kinderfahrrad“. Basisinformationen zum Kinderfahrradkauf. Überblick über die interessantesten Kinderfahrräder, Dreirad, Kinder-Roller und Laufrad. Kauf des ersten Kinder-Fahrrad unter Berücksichtigung einer kindgerechten Fahrradtechnik. Tipps zur richtigen Größe beim Kinderfahrrad-Kauf. Kaufberatung und Online-Tipps Kinderfahrrad kaufen. 

Radtour gewinnen!

Wahlweise 4-Sterne-Radurlaub an der Mosel oder MTB-Fahrtechnik-Seminar im Schwarzwald
>> Mitmachen und gewinnen >>
 

Außergewöhnliche Insidertouren:

Radreise-Angebote mit dem „gewissen Etwas“, die sich vom Üblichen abheben! Gemütlich oder sportlich, für Deutschland und weltweit ...
>> Insider-Angebote >>

Herbst Highlights - jetzt buchen:

Kombinierte „Rad-und-Schiff-Reisen“. Tolle Angebote in Deutschland und Europa, geführte oder individuelle Touren ...
Rad-/Schiff-Spezial >>

Kaufempfehlung Fahrrad-Karten:

ADFC-Radkarten und Radwanderführer portofrei gegen Rechnung direkt beim Verlag online bestellen  >>zum Shop>>

Fahrrad-Videos
Von allem das Beste in einer Radtour:

Beschauliche Natur, Sehenswürdigkeiten und Kultur, Attraktionen für Kinder, gute Strecken-Beschaffenheit und günstige Verkehrs-Anschlüsse - macht sie zu Premium-Radwegen:
Elberadweg >>
Rheinradweg >>
Weserradweg >>
Havelradweg >>
 
Donauradweg >>
Mainradweg >>
Moselradweg >>