Radreisen Italien Fahrradreisen


Radreisen Italien

Bei Rad-Reise-Service finden Sie mehr als 650 Pauschalangebote  fürs Radwandern, Mountainbiken und Rennradfahren sowie informative Radtouren-Tipps: 

   Zur Übersicht alle Italien-Radreisen

   Zur Gesamt-Übersicht Radreisen weltweit

   Zur Differenzierten Suche (30 Wahlkriterien)

  Radwege und Radtouren-Beschreibungen in Italien

__________________________________________________________________
 

Fahrradurlaub in Italien - wichtige Hinweise

Fahrradurlaub in Italien bietet vielfältige Möglichkeiten für genußorientiertes Radfahren als auch für sportliche Radtouren mit Mountainbikes und Rennrädern. Wichtige Gegebenheiten, die man bei einem Fahrradurlaub in Italien beachten sollte:
Insbesondere in den südlichen Landesteilen können die Temperaturen im Sommer sehr heiß werden, so dass in Kombination mit der trockenen Luft, die Gefahr des Dehydrierens besteht. Von daher ist es sehr wichtig, dass man beim Radfahren reichlich Flüssigkeit mitführt und viel trinkt. Italien ist ein ausgesprochen bergiges Land. Das gilt auch für die Inseln. Von daher ist es insbesondere in den den Alpenregionen und den anderen hohen Gebirgen angebracht, warme Kleidung mitzunehmen. Eigenständige Radwege gibt es vor allem in den nördlichen Landesteilen. Im Süden ist man häufig auf kleinen Straßen und Wegen unterwegs.
Das Radfahren mit Packtaschen ist bei den Einheimischen wenig bekannt. Als Radfahrer wird man von den Radsportbegeisterten Italienern oft "angefeuert", dazu gehört auch das Hupen von Autofahrern. Wie gesagt, meist ist das als Aufmunterung gedacht, auch wenn es für Mitteleuroppäische Gemütsmenschen nervig sein kann. Überhaupt ist das Anpassen an die italienischen Verkehrsverhältnisse ist nicht jedermann Sache, da die Einheimischen die Regeln und Vorschriften oft individuell auslegen.

Fahrradmitnahme bei Bahnanreise: Wenn man das eigene Rad für den Italien-Fahrradurlaub mitnehmen und per Bahn anreisen will, empfiehlt es sich, rechtzeit vor Reisebeginn die konkreten Möglichkeiten bei den unterschiedlichen Zügen in Erfahrung zu bringen. Bei Nachtzügen der DB gibt es häufig die Möglichkeit der Fahrradmitnahme, beim ICE ist dies ausgeschlossen. Nähere Informationen gibt es bei der Deutschen Bahn / Fahrradmitnahme 
Informationen für Züge nach und innerhalb Italiens gibt es bei Italienische-Bahn
 

Radreisen in Italien - allgemeine Hinweise

Italien gehört zu den bevorzugten Radreise-Ländern in Europa. Radreiseveranstalter bieten ein vielgestaltiges Angebotsspektrum für sportlich Ambitionierte ebenso wie für gemütliches Tourenradeln. Für fast alle Regionen des Landes gibt es attraktive Angebote. Im ländlichen Italien kann man in reizvoller Natur vielerorts Ruhe und Einsamkeit finden. Stabile Schönwetterlagen, ein schier unerschöpfliches kulturelles Erbe, offene Menschen und die landesweit gute Gastronomie sind ideale Voraussetzungen für den Radtourismus.
Ein vernetztes Radwege-System und Fernradwege wie in Deutschland gibt es in Italien nur teilweise im Norden des Landes. Dafür gibt es aber ein gut ausgebautes Nebenstraßen-System mit geringem Verkehrsaufkommen, idyllischer Routenführung und akzeptabler Straßenbeschaffenheit. Gut ausgebaute Radwege an Flussläufen sind der Etsch-Radweg und der Po-Radweg. Der Reiz von Italien Radreisen erschließt sich auf kleinen Landstraßen und Nebenstrecken, die nicht selten als Allen angelegt sind. Sowohl auf Küstenstraßen wie auch im Hinterland wird der Radtourist immer wieder mit faszinierenden Ausblicken auf Naturattraktionen, Bauwerke und spektakulär angesiedelte Ortschaften belohnt.
Wer auf Radreisen Italien erforscht, wird neben all den Sehenswürdigkeiten auch ein Interesse an der hervorragenden Gastronomie haben. Die Vielfalt der italienischen Küche ist ebenso groß wie der kulturelle Reichtum des Landes. Jeder Landstrich wartet mit regionalen Besonderheiten auf. Wobei man häufig zwischen ursprünglich deftigen und anspruchsvollen Gerichten wählen kann.

Mountainbiken in Italien

Südtirol ist ein wahres Eldorado fürs Mountainbiken. Insbesondere in den Dolomiten und am Gardasee gibt es eine hervorragend ausgebaute Infrastruktur fürs Biken. Aber auch in den Hochlagen und den Seeregionen des Piemonts gibt es hervorragende Mountainbike-Reviere. Die Bike-Infrastruktur ist zwar nicht so gut ausgebaut wie in Südtirol, dafür gibt es aber reichlich Möglichkeiten für Pioniere und Abenteurer.
 

Fahrradreisen in Italien - beliebte Regionen

Besonders populäre Regionen für Fahrradreisen in Italien sind die Toskana, Südtirol/Trentino, Umbrien und Venetien. Die Emilia Romagna und Marken sind schon seit jeher für Rennradreisen beliebt, nicht zuletzt weil hier viele Profiteams trainieren. In Norditalien bieten Piemont und Trentino / Südtirol reiche Schätze für Radtouristen, ab auch Berge mit zum Teil langen und steilen Steigungen.  Die Lombardei, Friaul, Lazio / Latium und Süditalien Kalabrien, Kampanien sowie Apulien sind bei den organisierten Italien-Radreisen im kommen. Die Mittelmeerinseln Sizilien und Sardinien bieten sowohl fürs gemütliche Radwandern als auch fürs Rennradfahren und Mountainbiken beste Bedingungen. Für organisierte Fahrradreisen in Italien gibt es sowohl im deutschsprachigen Raum als auch in Italien ein großes Angebot von etlichen Veranstaltern. Wenn man sich mit der Sprache und den italienischen Umgangsformen nicht auskennt, ist die Direktbuchung nicht unbedingt ratsam.
 

Radtouren in Italien - Kultur, Natur und Sonne pur!

Italien bietet in vielen Landesteilen interessante Möglichkeiten, Kultur und Natur beim Radfahren zu verbinden. Ob in den großen Kulturmetropolen (Rom, Florenz, Venedig usw.) oder in Dörfern oder Provinzstädten, fast überall gibt es kulturelle Schätze zu entdecken. Italien-Radtouren bieten fast immer die Möglichkeit, Kultur und Natur zu kombinieren. Von Frühjahr bis Herbst zeigt sich in den meisten Regionen auch die Sonne von Ihrer besten Seite.
Allen voran sind Südtirol, Umbrien und die Toskana Klassiker für organisierte Fahrradreisen in Italien, die vom Frühjahr bis Mitte Oktober gebucht werden können. In diesen Regionen werden Italien-Radtouren zum Erlebnis zwischen Kultur und Natur.  Aber auch die großen Mittelmeerinseln Sardinien und Sizilien sind haben viel zu bieten, nicht zuletzt weil sie eine attraktive Kombination hinsichtlich Sonnengarantie, Kultur und Natur zu bieten haben. Gerade in Sizilien kann man die antiken Kulturschätze auf Radtouren gut erkunden.  In den Angeboten von Radreiseveranstaltern findet man auch etliche Ziele in Norditalien (Venetien, Piemont und Trentino/Südtirol) sowie in Mittelitalien. In Süditalien geizen Kalabrien und Apulien nicht mit Höhepunkten für erlebnisreiche Radtouren. Prominente Rennrad-Regionen an der Adria sind und Cesenatico und Emilia Romagna. In den Alpen - insbesondere den Dolomiten - werden sowohl  geführte Rennradreisen als auch MTB-Reisen angeboten.
 

 

Spezielle Fahrradseiten: Fahrradkauf - Hinweise zur Ergonomie, Typologie und Geometrie.    Pedelecs - Basisinfos für Technikdetails und Nutzung, Checklisten für den Kauf.    Fitnessbike - Ratgeber für alle wichtigen Aspekte dieser sportlichen Fahrrad-Gattung.   Reiserad/Randonneur - Ratgeber für die Besonderheiten dieser Fahrradbauart.  Trekkingbike-Ratgeber - Grundlageninformationen zu Technikfragen, Kaufkriterien und Kaufempfehlungen.    Kinderfahrrad - Hinweise für alle Bauarten und -Typen.,

Beliebte Rubriken für Fahrradreisen: Radwege und Radtouren in Bayern - beliebte Radrouten und MTB-Trails.    Radwege in Österreich - populäre Radwanderwege und Bikerouten.    Radkarten für Fahrradwege in allen deutschen Fahrradregionen.    Kulturreisen - Städtetouren und Sprachreisen in Deutschland, Europa und weltweit.    Sportreisen - Pauschalangebote für kombinierte Reisen mit Mountainbiking, Kanufahren- und Wandern. Radreisen DeutschlandRadreisen Frankreich - Radreisen Spanien - Radreisen Polen - Radfahren Deutschland - Bikereisen - Radsportreisen - Radwanderkarten umfangreiches Sortiment der BVA für unterschiedliche Einsatzbereiche - Radwanderführer praktische spiralgebundene Ausführung -  Radhotels fahrradfreundliche Gastbetriebe in Deutschland und Österreich - ADFC Regional Fahrradkarten - Themenseiten -

Partnerseiten von Rad-Reise-Service: Italien Urlaub - Informationen zu allen wichtigen Tourismusregionen in Italien.