Nabenschaltung mit 14 Gängen von Rohloff.

Welche Fahrradschaltung ist die richtige

Naben- oder Kettenschaltung, drei oder dreißig Gänge, mechanisch oder elektronisch? Die Vielfalt an Schaltungen und Modellvarianten ist enorm, so daß Sie bei vielen Fahrradmodellen die Wahl zwischen verschiedenen Ausführungen haben. Sie müssen also eine Wahl treffen. Es sind vor allem drei Aspekte, die für die dabeil wichtig sind:

  • Wie viele Gänge und welche Übersetzung brauchen Sie?
  • Wie viel Bedienungskomfort ist Ihnen wichtig?
  • Welchen Stellenwert haben geringe Wartung und Langlebigkeit?
Hinteres Schaltwerk für Kettenschaltung von Shimano. Vorteile: Geringes Gewicht, Vielseitig Verwendbar.

Auf den Abbildungen sehen Sie -

  • die 14-Gang-Nabenschaltung von Rohloff, die mit folgenden Vorteilen überzeugt: Hoher Bedienungskomfort, Langlebigkeit, geringer Wartungsaufwand, vielseitige Verwendung.
  • und das hintere Schaltwerk (Kettenschaltung) von Shimano. Die Vorteile dieses Systems sind: Geringes Gewicht, die Möglichkeit individuell abgestufter Übersetzungen und ein relativ geringer Preis.

Wenn Sie überwiegend im flachen Terrain und hauptsächlich Kurzstrecken fahren, reicht für Sie möglicherweise eine 3-Gang-Schaltung aus. Mit 5 bis 9 Gängen haben Sie bereits einige Reserven, um bei starkem Gegenwind und geringen bis mittleren Steigungen den passenden Gang einzulegen. Wenn Sie häufig steile und längere Steigungen fahren brauchen Sie eine Schaltung, die über deutlich mehr Gänge verfügt. Aber die Anzahl der Gänge allein sagt noch nichts über die Eignung für steile Langstreckensteigungen aus. Diese wird durch das Übersetzungsverhältnis bestimmt. Die Übersetzung ist dann optimal für Sie, wenn sie es Ihnen ermöglicht, im kleinsten Gang noch leicht tretend über Berge und im größten Gang bergab gerade noch mittreten können.

Bei Kettenschaltungen ist die Angabe der Gängezahl irreführend. Wenn beispielsweise von 27 Gängen die Rede ist, so bedeutet das, dass es 27  theoretische Schaltkombinationen gibt. Tatsächlich sind es aber nur 18-20 nutzbare Gänge. Mit der Anzahl der Gänge können die Gangsprünge kleiner gestuft werden. Das ist vor allem für engagierte Vielfahrer und Sportler von Bedeutung.

In der nachfolgenden Tabelle geben wir Ihnen Hinweise über die Eignung verschiedener Fahrradschaltungen:

Schaltungstyp

Anzahl Gänge

Eignung

Wartungsaufwand und Verschleiß

Nabenschaltung

3
5
7

Flaches Terrain
Flaches und hügeliges Terrain
Flaches und hügeliges Terrain

Gering

Nabenschaltung

8/9

Flaches, hügeliges und leicht bergiges Terrain

Gering

Nabenschaltung

11

Flaches, hügeliges und bergiges Terrain

Gering

Nabenschaltung (Rohloff Speedhub)

14

Für jedes Terrain geeignet

Sehr gering

Kettenschaltung

16 - 24

Je nach Zusammenstellung der Kettenräder für flaches, hügeliges und leicht bergiges Terrain geeignet

Höher als Naben-Schaltung

Kettenschaltung

24 - 33

Je nach Zusammenstellung der Kettenräder für jedes Terrain geeignet.

Höher als Naben-Schaltung

 

Profi-Tipps zur Einstellung der Kettenschaltung

Die perfekte Einstellung von Fahrrad-Kettenschaltungen - detaillierte Beschreibung für viele handelsübliche Modelle , leicht verständlich (auch für Laien) -
Video Teil 1 "Das hintere Schaltwerk":


Die perfekte Einstellung von Fahrrad-Kettenschaltungen (Umwerfer) - detaillierte Beschreibung für viele handelsübliche Modelle, leicht verständlich (auch für Laien) -
Video Teil 2 "Der Umwerfer":

 

Profi-Tipps für die Wartung von Nabenschaltungen

Ölwechsel Rohloff Speedhub 14-Gang-Nabenschaltung. Detaillierte Darstellung, leicht verständliche (auch für Laien):

Weitere Videos zur Wartung, Montage, Nutzung etc. der Rohloff-Nabenschaltung finden Sie unter rohloff.de
 

Eigenschaften von Naben-Schaltungen

Eine Nabenschaltung (auch Getriebenabe genannt) ist ein Getriebe, das sich in einem geschlossenen Gehäuse befindet (Nabenhülse). Leichte Bedienung, Wartungsarmut und einfache Montage/Demontage des Hinterrades sind überzeugende Argumente, die für diese Schaltungsbauart sprechen.  Die 3-/5-/7-/8- und 9-Gang-Versionen gibt es wahlweise auch mit Rücktrittbremse. Nabenschaltungen mit bis zu 9 Gängen werden vor allem bei Gebrauchsrädern für den Alltag und Kurzstrecken häufig eingesetzt.
3-Gang-Naben gibt es wahlweise auch mit Automatik und die 8-Gang sogar mit Dreifach-Schaltmodus (optional Automatik, Manuell oder Schaltzeitpunkt).
Anspruchsvolle Nabenschaltungen für Premiumfahrräder sind die Shimano Alfine-11-Gang-Nabe und die Rohloff Speedhub 14-Gang. Diese Nabenschaltungen bieten neben einem Höchstmaß an Schaltkomfort auch noch über verschiedene weitergehende Funktionen und Optionen, beispielsweise die Verwendung von Scheibenbremsen. Mit der "Alfine 11-Gang" setzt Shimano Maßstäbe bei den Getriebenaben mit günstigem Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Übersetzungsbereich dieser Nabe liegt bei 409 %. Die "Rohloff Speedhub 14-Gang-Nabe" bietet absolute Spitzentechnologie, weshalb Sie bei vielen Fahrradmarken für die Premium-Modelle unterschiedlichster Fahrradtypen eingesetzt wird. Sie verfügt über einen Übersetzungsbereich von 526 % und gleichmäßige Gangsprünge von 13,6 % und ist sowohl für anspruchsvolle Freizeitradler wie auch für Leistungssportler geeignet.
 

Eigenschaften von Kettenschaltungen

Kettenschaltungen gibt es in einer Vielzahl unterschiedlicher Modellvarianten und Preisklassen. Zahnkranzpakete (auch Zahnkranzkassetten genannt) verfügen in der Regel über 9, 10 oder 11 Ritzel.
Bei Rennrädern werden meist 2 vordere Kettenblätter und ein hinteres Zahnkranzpaket mit 9-11 Ritzeln verwendet. 3 vordere Kettenblätter sind zwar gerade für Freizeit-Rennradfahrer, die in den Bergen fahren, absolut sinnvoll, aber sie sind wesentlich seltener im Gebrauch als die 2-Fach-Kettenblatt-Garnituren.
Bei den meisten anderen Fahrradtypen, die mit Kettenschaltungen ausgestattet werden, sind 3 vordere Kettenblätter mit 9 oder 10 Ritzeln Standard.
Bei der Angabe der Gänge einer Kettenschaltung wird die Anzahl der vorderen Kettenblätter mit der Anzahl der hinteren Ritzel multipliziert. Beispielsweise 3 Kettenblätter mal 9 Ritzel ergibt dann eine sogenannte 27-Gang-Schaltung. Die tatsächlich nutzbare Anzahl der Gänge ist aber geringer. Im Falle von 27 theoretischen Gängen einer Kettenschaltung sind beispielsweise nur 18-20 tatsächlich nutzbar.
Ein Vorteil - insbesondere für ambitonierte Radfahrer und Techniker - ist, dass bei Kettenschaltungen die Übersetzungen weitgehend individuell zusammengestellt und damit für unterschiedliche Streckenanforderungen und  Fitnessgrade angepasst werden können. In gehobenen Preisklassen gibt es sowohl automatische wie auch elektrisch angesteuerte Schaltungen.
 

cinq5 Schalthebel: Tuning für die Rohloff Speedhub
Buchtipp: Die neue Fahrradtechnik

Tipps für die Optimierung von Fahrradschaltungen

Was die Rohloff-14-Gang-Nabenschaltung noch besser macht!
cinq5 hat Schalthebel für die Rohloff Speedhub entwickelt, die eine interessante Alternative zum Drehgriff darstellen: Sie sind wahlweise für flache Lenker oder Rennbügel verfügbar. Es besteht freie Wahl bei den Lenkergriffen. Die Feinjustage (direkt am Hebel) und der Schaltzugwechsel sind einfacher zu handhaben als beim Original.
Mehr Infos gibt es unter cinq5 >>

Empfehlenswerte Sachbücher zur Fahrradtechnik:

   Kleine Fahrradtechnik - informativ, kompakt und leicht verständlich werden die wichtigsten Themenbereiche der Fahrrad-Technik dargestellt.

   Die neue Fahrradtechnik - Standardwerk der Fahrrad-Technik, gleichermaßen für ambitionierte Techniker und technisch interesssierte Fahrradliebhaber geeignet.

  Übersicht alle Fahrradbücher

 

Spezielle Rubriken: Radwanderkarten das komplette Programm der BVA - Fahrradbücher für Radtouren und Fahrradtechnik - Die praktischen Spiralo- RadwanderführerFahrradhotels - fahrradfreundliche Unterkünfte in Deutschland und Österreich - ADFC Regional Fahrradkarten - Radtourenkarten - Radreisen Polen - Fahrradreisen Deutschland - Fahrradreisen Frankreich -  Fahrradreisen Spanien - Radwandern Deutschland (Genießertouren, Eltern-Kind- und Senioren-Reisen) - Radfahren DeutschlandFahrradurlaub Deutschland (Städtetouren, Wochendendtouren, kulinarische Reisen usw.) - Radtouren Deutschland (Rubrik für Radrouten, Fahrradwege, Reiseberichte und Radtourenbeschreibungen - Bikereisen (Spezialangebote für Mountainbiker) - Radsportreisen (Trainingslager und Urlaubsangebote für Rennradfahrer) - Partnerseiten - List All -

Beliebte Fahrradtypen: Rennräder, Trekking-Bikes, Fitnessbikes, Pedelecs, Kinder-Fahrrad, Fahrradkauf (Ratgeber für das individuell richtige Fahrrad).

Stichworte: Fahrradschaltungen gibt es in unterschiedlichsten Bauarten. Grundlegend ist zwischen Naben- und Kettenschaltungen zu unterscheiden. Hochwertige Fahrradschaltungen sorgen für einen präzisen und geschmeidigen Gangwechsel. Moderne Fahrradtypen sind nahezu durchgäng mit Fahrradschaltungen ausgestattet. Online-Tipps zu Fahrradschaltungen. Unterschiedliche Nabenschaltungen und Fahrrad-Kettenschaltungen. Entscheidungskriterien für die individuell optimale Fahrradschaltung. Neben mechanischen gibt es auch elektronische Fahrradschaltungen. Vergleich der verschiedenen Bauarten und Modellvarianten bei Fahrrad-Kettenschaltungen. Überblick über die Fahrradschaltungstypen. Umfangreiche Informationen zu Eignung und Wartungsaufwand der unterschiedlichen Fahrradschaltungen. Wichtige Eigenschaften von Kettenschaltungen und Naben-Schaltungen. Kompetente Beratung zu Fahrradschaltungen.

Fahrrad-Videos
Jetzt buchen!

Den Winter zum Sommer machen: Die attraktivsten Radreise-Angebote auf der Süd-Halbkugel und andere Fernziele mit Sonnen-Garantie ... >>Winterangebote>>

Geschenk-Ideen

Fahrradbücher, Radwander-Führer, Routenplaner und andere Geschenke für den Gabentisch - jetzt >>online bestellen>>
 

Redaktionelle Empfehlung

Landschaftlich reizvolle Szenerie, überwiegend flache Wegstrecke mit mehreren Streckenvarianten, Kultur und Kulinarisches – all das bietet der Kocher-Jagst-Radweg … >>weiterlesen>> 
 

Redaktionelle Empfehlung

Beschauliche Ortschaften, Schlösser, Herrensitze, Provinz-Städte in historischem Gewand und immer wieder tolle Naturerlebnisse bietet der  Weserradweg … >>weiterlesen>>