Radwege - Radrouten - Radtouren


Südschwarzwald-Radweg

Kurz-Info:
Länge der Tour:270 km
Land/Nation:Schweiz, Deutschland, Frankreich
Region:Baden-Württemberg
Besondere Merkmale:Fernradweg
Eltern-Kind-Tour
Genießertour mit leichten bzw. moderaten Anforderungen
Rennrad-Tour
Faszinierende Landschafts-/Naturimpressionen
Rundstrecke
Geeignet für :Mountainbike
Touren-, Trekking-, Reiserad
Eltern/Kind Tour
Rennrad
Kartenmaterial::
Radreise-Angebote für diese Tour:


Südschwarzwald-Radweg Bild 0
Bundesland/Region

Den Schwarzwald steigungsarm mit dem Fahrrad entdecken ist das Motto dieser beeindruckenden Radtour, die um den Naturpark Südschwarzwald in Baden - Württemberg führt. Beginnend in Hinterzarten, vorbei an Relikten der Eiszeit am Titisee, der beeindruckenden Wutachschlucht und den Bergen des Hochschwarzwaldes. Der Radweg verläuft weiter zum Hochrhein bis Waldshut. Dann geht es auf den Rheintalradweg weiter. Hier laden zahlreiche mittelalterliche Städte zu einem Besuch. Ein kurzer Abstecher in die Schweiz (Basel) und ins französische Elsass, in die „Petite Camargue“ folgen. Zurück in Deutschland durchquert die Südschwarzwald-Radroute das schöne Markgräflerland, das von Weinbergen geprägt ist und führt dann ins sonnige Freiburg und weiter nach Kirchzarten. Ab hier übernimmt die Bahn den steilen Anstieg durchs Höllental zurück zum Ausgangspunkt Hinterzarten.

Charakteristik

Die Schönheit des Schwarzwaldes lässt sich auf dieser Radroute auch für sportlich weniger ambitionierte Radler entdecken. Der Startpunkt liegt in Hinterzarten auf 885 m, von hier geht es überwiegend entspannt bergab Richtung Rhein, bis auf wenige sehr leichte Zwischenanstiege. Der Radweg ist überwiegend asphaltiert, zum Teil verläuft er auf gut ausgebauten land- und forstwirtschaftlichen Wegen. Neben dem Naturerlebnis den Schwarzwald per Rad zu erkunden, gibt es zahlreiche kulturelle Höhepunkt zu entdecken.

RENNRAD-EIGNUNG:
Der größte Teil des Radwegs ist bestens fürs Rennradfahren geeignet. Allerdings gibt es auch nicht asphaltierte Streckenabschnitte, wo man die ausgeschilderte Radroute besser auf öffentlichen Straßen umfährt. Auch die Teilstrecke über den Feldberg legt man besser auf einer Alternativroute zurück.

MOUNTAINBIKE-EIGNUNG:
Für Mountainbiker wird die Rundtour vor allem dann interessant, wenn man den Anstieg nach Hinterzarten in Angriff nimmt (statt Bahntransfer). Fahrtechnisch und konditionell ist dieser Anstieg für Anfänger ein ideales Terrain.

Höhenprofil/Schwierigkeitsgrad

Beginnt man die Radtour in Hinterzarten, muss man anschließend keine nennenswerten Steigungen überwinden. Für die Strecke zwischen Kirchzarten und Hinterzarten nimmt man die Höllentalbahn, so lassen sich die gut 500 Höhenmeter zurück nach Hinterzarten bequem überwinden. Eine sportliche Variante führt von Oberried nach Hinterzarten (ca. 1000 Höhenmeter über die Ausläufer des Feldbergmassivs).

Sehenswürdigkeiten

In Hinterzarten sollte man das Skimuseum und die Skisprungschanze besuchen. Auf dem Berg Hochfirst bei Titisee befindet sich der 25 m hohe Hochfirstturm, der eine hervorragende Aussicht bietet. In Bad Säckingen steht Europas längste gedeckte Holzbrücke. Basel gehört zu den Kunstmetropole, etwa 40 Museen mit hochkarätigen Sammlungen sind hier beheimatet, außerdem laden die sehr gut erhaltene Altstadt und unzählige Cafés zum Flanieren ein. In Weil am Rhein befindet sich das Vitra Design Museum, es verfügt über eine der umfangreichsten Sammlungen des modernen Möbeldesigns und einen Architekturpark, außerdem kann man die Dreiländerbrücke überqueren, die weltweit längste frei tragende Fußgänger- und Radfahrerbrücke, die die beiden Partnerstädte Weil am Rhein auf deutscher und Huningue auf französischer Rheinseite miteinander verbindet. Freiburg ist für seine Lebensqualität bekannt, alte Viertel mit winkligen Gassen, die "Bächle" (kleinen Wasserläufe entlang der Straßen), das Münster mit seinem einzigartigen Turm und eine vielfältige Gastronomie bieten den Rahmen um diese Stadt zu entdecken. In Kirchzarten ist das Rathaus der Stadt, das früher ein mittelalterliches Wasserschloss war sehenswert.

Sonstiges

Wer noch mehr Bewegungslust hat, kommt im Erlebniskletterwald in Lörrach oder im Action Forest in Titisee-Neustadt auf seine Kosten - besonders interessant auch für Kinder und Jugendliche. Auch eine Ballonfahrt (Ballonsport Dreisamtal in Bad Krozingen) ist eine interessante Abwechslung. Zum Entspannen bieten sich z .B. auch das Thermalbad in Bad Krozingen oder das Naturerlebnisbad in Murg an.

Im Südschwarzwald befinden sich 37 Stationen an denen E-Bikes ausgeliehen und aufgeladen werden können. Näheres unter www.ebike-schwarzwald.de/

Reiseveranstalter für diese Tour

Radtouren im Schwarzwald können Sie auch ganz komfortabel als organisierte Reise mit Elektro-Fahrrädern buchen. Wenn Sie oben unter "Radreiseangebote für diese Tour" auf die Verlinkung klicken, kommen Sie direkt zu den Angebotsbeschreibungen.

Kartenmaterial

Sehr empfehlenswert ist das Bikeline Radtourenbuch "Südschwarzwald- Radweg": Ohne Höhenanstieg rund um den Naturpark Südschwarzwald, mit detailliertem Kartenmaterial, Esterbauer-Verlag (Taschenbuch - 2009)
Bei Amazon:

Ausschilderung

Die Fahrradroute ist mit dem Logo des Südschwarzwald-Radweges ausgeschildert.

Teilabschnitte

Eine Variante des Radwegs, die den Abstecher in die Schweiz und nach Frankreich (über Basel und Huningue) auslässt, führt ab Rheinfelden über Lörrach und Kandern nach Schliengen. Auf dieser Strecke sind allerdings einige Steigungen zu überwinden.

Anschluss- Erweiterungsoptionen

Es gibt etliche Anschlussmöglichkeiten an weitere regionale Radwege und Radfernwege, wie beispielsweise der Rheinradweg. Weitere Radrouten im Schwarzwald sind: Schwarzwaldradweg, Schwarzwald-Panorama-Radweg, Murgtal-Radweg, Neckartalradweg sowie der Europäischer Radwanderweg von Elzach nach Villé.

Öffentlicher Nahverkehr

Zwischen Kirchzarten und Hinterzarten fährt die Höllentalbahn - nähere Infos und Fahrzeiten gibt es bei der Deutschen Bahn.

Stichworte: Südschwarzwaldradweg - Radtour durch das Markgräflerland. Die Südschwarzwald-Radroute führt durch den Naturpark in Baden-Württemberg, weiter zum Rhein, dann überschreitet man auf dem Fahrradweg die Grenzen zur Schweiz und zu Frankreich, der Südschwarzwald-Radweg endet dann in Kirchzarten. Radwandern durch den Südschwarzwald ist auf dieser Fahrradtour auch für ungeübte Radler möglich. Der Radfernweg Südschwarzwald ist gut ausgeschildert. Radtouren durch den Südschwarzwald sind auch auf einem E-Bike möglich, es gibt zahlreiche Stationen.

Das wird Sie interessieren:

   Top-Service: Alles für die Radtouren-Planung mit Checklisten und Expertentipps >>
   Geschenk-Ideen >> für Radfahrer, für den kleinen und großen Geldbeutel ...
   Immer auf dem laufenden Stand mit unserem Newsletter - gleich anfordern >>
  E-Bike-Reisen >>  der Trend im Radourismus
  Ratgeber Elektrofahrrad >> - Kaufempfehlungen, Grundlagen-Infos, Bewertungskriterien und vieles mehr.
   Ratgeber Trekking-Bike >> - Kaufberatung, Empfehlungen, Basis-Wissen
   Ratgeber Fitness-Bikes >> - Bauartvarianten, Basis-Infos, Tipps etc.
  Trends & Specials >> - wir präsentieren innovative Fahrräder und Zubehörartikel
 

Machen Sie mit -

Haben Sie eine Lieblings-Radtour, eine Rennradroute oder eine MTB-Tour, die Sie gern einem größeren Publikum vorstellen würden? Dann tragen sie diese doch einfach bei uns ein. Das geht ganz einfach: Registrieren Sie sich als Touren-Autor und folgen Sie den vorgegebenen Hinweisen - zur Anmeldung

 

 

Spezielle Rubriken:  Radwanderführer für deutsche Radwege und Radrouten, spiralgebunde Ausführung - Radwanderkarten ADFC Regional- und Radtourenkarten für alle wichtigen Fahrradregionen in Deutschland - FahrradliteraturFahrradbücher - Übersicht Radfernwege in Deutschland (Flußradwege und anspruchsvolle Bergtouren) - Europäische Radrouten - Radwandern Deutschland (rund 150 Pauschalangebote in allen Bundesländern) -   Radsportferien (organisierte Touren fürs Rennradfahren) - Mountainbike Reisen in Deutschland und weltweit -  Fahrradurlaub  -  Rennradreisen - Mountainbiketouren / Mountainbikerouten - Bikehotels (rund 2000 fahrradfreundliche Gastgeber).