Weserradweg / Weser-Radweg

Kurz-Info:
Länge der Tour:445 km
Land/Nation:Deutschland
Region:Niedersachsen, Bremen, Nordrhein-Westfalen
Besondere Merkmale:Fernradweg
Flussradweg
Eltern-Kind-Tour
Genießertour mit leichten bzw. moderaten Anforderungen
Tour/Route mit besonderen kulturellen Höhepunkten
Rennrad-Tour
Faszinierende Landschafts-/Naturimpressionen
Geeignet für :Touren-, Trekking-, Reiserad
Eltern/Kind Tour
Rennrad
Kartenmaterial:
Radreise-Angebote für diese Tour:


Weserradweg / Weser-Radweg Bild 0
Weserradweg / Weser-Radweg Bild 1
Weserradweg / Weser-Radweg Bild 2
Weserradweg / Weser-Radweg Bild 3
Bundesland/Region

Niedersachsen, Bremen, Nordrhein-Westfalen. Bis zum Durchbruch an der berühmten Porta Westfalica durchradelt man auf der Weser-Radtour (flußabwärts) das malerische Weserbergland (Solling, Reinhardswald, Brahmwald) mit seinen bis 500 m hohen Bundsandsteinkuppen, seinen ausgeprägten Mischwäldern und sagenumwobenen Städtchen, Burgen, Kirchen und Klöstern. Schlagartig wird dieser Abschnitt von der Weite der Norddeutschen Tiefebene, mit ihren Auen-, Marsch-, Moor und Geestlandschaften abgelöst. Der Weser-Radweg endet an der Nordsee, im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer.

Charakteristik

Hervorragend ausgebaute Radwege, Sehenswürdigkeiten von Rang, beeindruckende Natur und Familienfreundlichkeit sind herausragende Eigenschaften des Weserradwegs. Verschlafene Ortschaften, Schlösser, Herrensitze und sehenswerte Provinzstädte mit historischer Architektur sowie landwirtschaftlich genutzte Flächen prägen das Geschehen auf weiten Strecken des Weserradwegs. Die einzige Großstadt entlang der Weser-Radroute ist Bremen. Ansonsten ist die Besiedelung dünn und es gibt viel Natur, die dazu einlädt, die Seele baumeln zu lassen. Besonders beschaulich ist die Teilstrecke von Hann. Münden bis Hameln. Ab Hameln bis zur Porta Westfalica wird das Wesertal etwas weitläufiger, die Besiedelung ist dichter und man sieht auch mal Industriebetriebe und radelt zeitweise durch Gewerbe- und Neubau-Wohngebiete. Bei Porta Westfalica durchbricht die Weser den letzten Höhenzug des Wesergebirges und fließt durch die stillen Weiten der Norddeutschen Tiefebene.

Oft verläuft der Weser-Radweg in unmittelbarer Flussnähe: Vor allem zwischen Hann. Münden und Rinteln macht das den ganz besonderen Reiz dieses Radwegs aus. Auf diesem Routenabschnitt stören nur die beiden Kernkraftwerke Grohnde und Würgassen das idyllische Landschaftsbild.

Große Teile der Weser-Radroute sind gut ausgebaute, asphaltierte Radwege, Wirtschaftswege oder zumindest Radwege mit getrennter Wegeführung entlang von Verkehrsstraßen. Gelegentlich führen kurze Streckenabschnitte über wenig befahrene Kreis-/Landstraßen. Abschnitte mit unbefestigter Fahrbahndecke gibt es kaum. Sie sind durch entsprechende Markierung im „BVA-Radwanderführer Weser-Radweg“ gekennzeichnet. Gelegentlich gibt es wassergebundene Fahrbahndecken oder Betonplatten. Ganz selten sind kurze Strecken mit Kopfsteinpflaster bzw. Schotter. In und um Bremen muss man das Verkehrsaufkommen einer typischen deutschen Großstadt einkalkulieren. Man wird aber mit dem gut ausgeschilderten Radwegesystem durch die fahrradfreundliche Stadt geführt.

Häufig führen beiderseits der Weser Radwege entlang. Insbesondere zwischen Hann. Münden und Bodenwerder kann man sich die Seite aussuchen und mit den gemütlichen Treidelfähren sie Seite wechseln. Die Radroute mit der offiziellen Weserradweg-Ausschilderung führt allerdings in der Regel einseitig, auf nur einer Flußseite.

Höhenprofil/Schwierigkeitsgrad

Die Strecke hat nur wenige Steigungen und ist auch von weniger geübten Radlern und Kindern gut zu befahren. Alle nennenswerten Steigungen befinden sich auf der Strecke zwischen Hann. Münden und Porta Westfalica. Diese sind im BVA-Radwanderführer zum Weser-Radweg eingezeichnet.

Sehenswürdigkeiten

Entlang des Weserradwegs gibt es eine große Fülle an Freizeitangeboten und Sehenswürdigkeiten: Hier eine kleine Auswahl:
Das Fachwerkstädtchen Städtchen Hann. Münden, das Kurbad Bad Karlshafen, die Märchenstädte Höxter, Holzminden, Hameln und Bremerhaven bedürfen der besonderen Erwähnung. Die Freie und Hansestadt Bremen ist die einzige Großstadt und sicher das kulturelle Highlight entlang der Radroute. Hier und in vielen anderen Orten kann man herausragende Beispiele deutscher Baustilkunst von Romanik über Gotik bis zum wichtigen Stichwort der so genannten „Weserrenaissance“ bestaunen. Hervorzuheben ist das aus karolingischer Zeit stammende Kloster Corvey, welches sowohl architektonisch als auch religionsgeschichtlich von Bedeutung ist.
Eine absolut außergewöhnliche Einrichtung ist das Klimahaus in Bremerhaven. Schon allein die Architektur ist sehenswert ... und für Kinder und Jugendliche gibt es ebenfalls Spannende Betätigungen. Mehr unter www.klimahaus-bremerhaven.de

Sonstiges

Hafenrundfahrt Bremen: www.bremen.de . Wattwanderungen im Naturpark Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer: Infos von den örtlichen Tourist-Büros.

RENNRAD-EIGNUNG:
Von kurzen Teilstrecken abgesehen ist der Weserradweg auch für das Rennradfahren geeignet. Ideal sind die Möglichkeiten im Weserbergland, wo man einfach den einen oder anderen Seitenabstecher auf ruhigen Landstraßen in die Berge einfügen kann. Zwischen Rinteln und Bad Oeynhausen gibt es etliche Wegkeuzungen und Richtungswechsel so daß man sich ständig neu orientieren muß. Flüssiges Rennradfahren ist hier für Ortsfremde nur mit Einschränkungen möglich.

Die Angaben in dieser Beschreibung wurden im Juni 2016 aktualisiert.

Gastronomie

Die gastronomische Infrastruktur ist ausgezeichnet. Fast überall entlang der Fahrradroute sind gastronomische Betriebe in der Nähe. Vor allem in größeren Ortschaften findet man auch kulinarische Angebote für gehobene Ansprüche.

Reiseveranstalter für diese Tour

Den Weser-Radweg können Sie auch als individuelle oder geführte Pauschalreise mit GEPÄCKTRANSPORT buchen. Wenn Sie oben unter "Radreiseangebote für diese Tour" auf den Link klicken, kommen Sie direkt zum jeweiligen Angebot.

Kartenmaterial

Sehr empfehlenswert ist der spiralgebundene Radwanderführer "Weser-Radweg" der BVA. Einschließlich übersichtlicher Karten und mit ausführlichen touristischen Informationen, Info-Adressen und Insidertipps.
In unserem Online-Shop verfügbar (versandkostenfrei, Lieferung gegen Rechnung):

Ausschilderung

Hinweisschilder zum Weser-Radweg begleiten Sie sowohl in Süd-/Nord- als auch in Nord-/Süd-Richtung in allen Abschnitten des Weges. Die Art und Weise der Ausschilderung variiert allerdings: Teilweise gibt es das offizielle "Weserradweg-Logo", manchmal nur einfache Hinweisschilderfür regionale Radrouten. Eine neue, einheitliche Ausschilderung ist angekündigt.

Teilabschnitte

Grundsätzlich eignet sich der Weser Radweg zum Befahren beliebiger Teilabschnitte. Allerdings ist es wegen überwiegender Norwest-Winde je nach herrschenden Windstärken eine Überlegung wert, in Richtung Südosten mit dem Wind im Rücken zu fahren.
Im Mündungsbereich teilt sich die Radroute zu den beiden Uferseiten des Jadebusens. Start/Zielorte sind am östlichen Ufer Bremerhaven und auf der Westseite Eckwarderhörne auf der Halbinsel Budjadingen (bei Nordenham).

Anschluss- Erweiterungsoptionen

Nach Süden ab Hann. Münden entweder auf dem Fuldaradweg bis zur Fuldaquelle in der Rhön oder auf dem Werratal-Radweg bis zu Ihrer Quelle im Thüringer Wald.
In Bad Karlshafen Richtung Südwest auf dem Hessischer Radfernweg R4.
In Höxter wahlweise nach West oder Ost auf der Europaradweg R1.
Bei Dörverden zweigt der Leine-Radweg nach Südosten ab.
In Bremen beginnt der Radfernweg Bremen-Hamburg.
Im Mündungsbereich besteht Anschluß an den Nordseeküstenradweg wahlweise Richtung Holland oder Dänemark.
Weiterhin gibt es überall entlang der Strecke etliche Verbindungen mit regionalen Radwegen

Besonders geeignete Startorte mit günstigen Verkehrsanschlüssen

Beliebtester Startort ist Hann. Münden (regionale Bahnverbindungen und Autobahnanschluß), das unmittelbar am Zusammenfluss von Fulda und Werra liegt. Von hier aus geht es weserabwärts. Der nordwestliche Flussverlauf entspricht den vorherrschenden Windrichtungen. Wer sich den Wind zum Freund machen will, fährt am besten flussaufwärts.
Bremen (gute Bahnverbindungen einschl. ICE, Autobahnanschluß und internationaler Flughafen).
Bremerhaven (regionale Bahnverbindungen und Autobahnanschluß).
Hameln (regionale Bahnverbindungen).
Minden/Porta Westfalica: (gute regionale Bahnverbindungen und Autobahnanschluß).
Weitere Optionen: Cuxhaven (Regionale Bahnverbindungen und Autobahnanschluß), Kassel (gute Bahnverbindungen einschließlich ICE und Autobahnanschluß).

Öffentlicher Nahverkehr

Viele Orte des Radwegs sind mit regionalen Bus- bzw. Bahnverbindungen erreichbar. Bahnverbindungen parallel zum Verlauf der Radroute gibt es jedoch nur teilweise. Einzelne Streckenabschnitte können auf Fahrgastschiffen zurückgelegt werden.

Tourist-Infos

Regionale Tourist-Informationen gibt es beispielsweise bei: www.bezirksregierung-weser-ems.de - www.bremen.de - www.badoeynhausen.de - www.hessennet.de/badkarlshafen - www.hameln.de – www.hann.muenden.de - www.Hoexter.de – www.minden.de – www.nienburg.de - www.rinteln.de

Stichworte: Die Weser-Radroute führt quer durch Niedersachsen, NRW und den Stadtstaat Bremen. Die Weserradtour ermöglicht genüßliches Radwandern meist mit Blick auf den Fluss. Weser-Fahrradtour entlang des Flusslaufs vom Beginn in Hann. Münden bis zur Mündung in die Nordsee. Radfahren Weser auf dem beliebten Flussradweg. Die Weser-Radroute ist eine der beliebtesten Fluss-Radtouren in Deutschland, nicht zuletzt wegen der familienfreundlichen Charakteristik. Der Fahrradweg hat nur wwenige Steigungen, Radfahren Weser - idyllische Natur und beeindruckende Kulturstätten. Weser-Radtouren sind wegen des ebenen Streckenverlaufs auch für Kinder geeignet. Radfahren im Wesertal bietet abwechslungsreiche Landschaften - Reinhardswald, Brahmwald, Solling, Geest und Marsch. Radfahren Weser fürs Radwandern und Rennradfahren geeignet. Weser-Radtour - interessante Kultur und ländliche Idylle an Oberweser und Unterweser. Radweg Weser - einer der beliebtesten Radfernwege in Deutschland. Radwandern Weser > der Weser-Radweg Radrouten Weser - Radfahren Weser / Weserbergland ... Rennradfahren Weser ... Rennradtouren Weser ...

Das wird Sie interessieren:

   Top-Service: Alles für die Radtouren-Planung mit Checklisten und Expertentipps >>
   Geschenk-Ideen >> für Radfahrer, für den kleinen und großen Geldbeutel ...
   Immer auf dem laufenden Stand mit unserem Newsletter - gleich anfordern >>
  E-Bike-Reisen >>  der Trend im Radourismus
  Ratgeber Elektrofahrrad >> - Kaufempfehlungen, Grundlagen-Infos, Bewertungskriterien und vieles mehr.
   Ratgeber Trekking-Bike >> - Kaufberatung, Empfehlungen, Basis-Wissen
   Ratgeber Fitness-Bikes >> - Bauartvarianten, Basis-Infos, Tipps etc.
  Trends & Specials >> - wir präsentieren innovative Fahrräder und Zubehörartikel
 

Machen Sie mit -

Haben Sie eine Lieblings-Radtour, eine Rennradroute oder eine MTB-Tour, die Sie gern einem größeren Publikum vorstellen würden? Dann tragen sie diese doch einfach bei uns ein. Das geht ganz einfach: Registrieren Sie sich als Touren-Autor und folgen Sie den vorgegebenen Hinweisen - zur Anmeldung

 

 

Spezielle Rubriken:  Radwanderführer für deutsche Radwege und Radrouten, spiralgebunde Ausführung - Radwanderkarten ADFC Regional- und Radtourenkarten für alle wichtigen Fahrradregionen in Deutschland - FahrradliteraturFahrradbücher - Übersicht Radfernwege in Deutschland (Flußradwege und anspruchsvolle Bergtouren) - Europäische Radrouten - Radwandern Deutschland (rund 150 Pauschalangebote in allen Bundesländern) -   Radsportferien (organisierte Touren fürs Rennradfahren) - Mountainbike Reisen in Deutschland und weltweit -  Fahrradurlaub  -  Rennradreisen - Mountainbiketouren / Mountainbikerouten - Bikehotels (rund 2000 fahrradfreundliche Gastgeber). 

Radtour gewinnen!

Wahlweise 4-Sterne-Radurlaub an der Mosel oder MTB-Fahrtechnik-Seminar im Schwarzwald
>> Mitmachen und gewinnen >>
 

Außergewöhnliche Insidertouren:

Radreise-Angebote mit dem „gewissen Etwas“, die sich vom Üblichen abheben! Gemütlich oder sportlich, für Deutschland und weltweit ...
>> Insider-Angebote >>

Jetzt buchen!

Den Winter zum Sommer machen: Die attraktivsten Radreise-Angebote auf der Süd-Halbkugel und andere Fernziele mit Sonnen-Garantie ... >>Winterangebote>>

Kaufempfehlung Fahrrad-Karten:

ADFC-Radkarten und Radwanderführer portofrei gegen Rechnung direkt beim Verlag online bestellen  >>zum Shop>>

Fahrrad-Videos
Von allem das Beste in einer Radtour:

Beschauliche Natur, Sehenswürdigkeiten und Kultur, Attraktionen für Kinder, gute Strecken-Beschaffenheit und günstige Verkehrs-Anschlüsse - macht sie zu Premium-Radwegen:
Elberadweg >>
Rheinradweg >>
Weserradweg >>
Havelradweg >>
 
Donauradweg >>
Mainradweg >>
Moselradweg >> 
Nordseeküstenradweg>>