Radwege - Radrouten - Radtouren


Wilderness-Mountainbiking MONTENEGRO (südliche Adria)

Kurz-Info:
Länge der Tour:1276 km
Land/Nation:Montenegro
Besondere Merkmale:Küstentour
Sportlich ambitionierte Tour/Route
MTB-Tour
MTB-Trail
Faszinierende Landschafts-/Naturimpressionen
Geeignet für :Mountainbike
Touren-, Trekking-, Reiserad


Wilderness-Mountainbiking MONTENEGRO (südliche Adria) Bild 0
Wilderness-Mountainbiking MONTENEGRO (südliche Adria) Bild 1
Wilderness-Mountainbiking MONTENEGRO (südliche Adria) Bild 2
Wilderness-Mountainbiking MONTENEGRO (südliche Adria) Bild 3
Bundesland/Region

Die noch junge eigenständige Balkan-Republik Montenegro liegt an der südöstlichen Adriaküste in Südosteuropa. Sie grenzt an Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Serbien, Kosovo und Albanien und ist mit etwa 672.000 Einwohnern und einer Fläche von 13.812 km² einer der kleineren Staaten Europas. Die Hauptstadt ist Podgorica.

Charakteristik

Montenegros Bergwelt ist in der gesamten Mittelmeerregion einzigartig. Die Region bietet attraktive Voraussetzungen für Mountainbiker und TrekkingRadler: Auf alten Pfaden, historischen Wegen und bequemen Asphaltstraßen bietet Montenegro Bikevergnügen pur für echte Entdecker. Versteckte Bergseen, einsam gelegene Hochalmen, faszinierende Wälder, schneebedeckte Gipfel, atemberaubende Wasserfälle, unheimliche Canyons und wilde Bergflüsse von bezaubernder Schönheit prägen die Landschaft.
Über 150 Zweitausendern, nahezu unberührte Wildnisgebiete, eine erstaunliche Vielfalt von Flora und Fauna, fünf Nationalparks von ganz unterschiedlichem Charakter, entlegene Dörfer und die geruhsame Welt der Almweiden und Hütten erwarten einen hier. Es lohnt sich, das bisher am besten gehütete Berggeheimnis des Mittelmeerraums zu lüften, zu erleben und zu genießen! Naturgenuss pur, stets verbunden mit Abenteuergeist und der herzlichen Gastfreundschaft der Montenegriner.
Die grandiose landschaftliche Vielfalt Montenegros eröffnet sich Bikern am besten auf den fünf ausgewählten „Top Trails“ oder auf der „Tour de Montenegro“ – der „Mega-Trans-Alp” der Südadria. Mit Streckenlängen von 262 km auf dem Top Trail 5 „Geschichten am Wasser“ bis zu 1.276 km für die „Tour de Montenegro“, sowie Höhendifferenzen von 2.400 bis 30.000 Metern bieten sich Routen mit unterschiedlichen Tagesetappen und konditionellen Anforderungen an, die sich auch miteinander kombinieren lassen. Die durchweg, auch in höheren Lagen, stets befahrbaren Trails variieren in ihrer Wegebeschaffenheit – von Single-Grastrails, über Pfade und Schotterwege, bis zu Asphaltstrecken bieten sie Bikern ein abwechslungsreiches und spannendes Terrain.

Höhenprofil/Schwierigkeitsgrad

Ein landesweites Bikeroutennetz mit über 3.000 Kilometern, fünf ausgewählten Top Trails von „gemütlich“ bis „konditionsstark“ und der „Tour de Montenegro“ lädt zu unvergesslichem Biken in abwechslungsreiche Natur- und Kulturlandschaften ein.   

Sonstiges

MTB-Touren/GPS- Download der 5 Toptrails unter www.montenegro.travel

Reiseveranstalter für unvergessliches Wilderness-Biking: Für die einfacherere Planung und Realisierung eines Bike-Urlaubs und das Wilderness-Biking in Montenegro sind Bike-erfahrene Reiseveranstalter empfehlenswert, die auf organisierten Touren mit landeskundigen Führern und einem Begleit-Jeep die schönsten Bikespots des Landes erschließen. Kontaktadressen und weitere, laufend aktualisierte Informationen findet man auf der offziellen Webseite der Nationalen Tourismusorganisation Montenegros: www.montenegro.travel

Kartenmaterial

Mountainbike-Führer für Montenegro:
Ein 2009 in englischer Sprache erschienener Bikeführer mit Begleitbroschüre in deutscher Sprache, 17 spektakulären Mountainbike Trails mit über 1.700 Bike-Kilometern, exakten Tourenbeschreibungen, Roadbook mit topographischen Karten 1:50.000 zu jeder Biketour. Praktischer MTB-Führer mit 248 Seiten, in Wire-O-Bindung, komplett auf reiß- und wetterfestem Papier gedruckt, ISBN 978-3-935806-16-9.
Mehr Informationen und Bestellmöglichkeit unter www.mapsolutions.de

Reiseberichte; Literatur usw

Das Biken über die Singletrails der Hochalmen, auf alten Trassen im Küstengebirge, über die ausgewaschenen Schotterwege oder auf anspruchsvollen Steigungen der Bergtrails ist genau das richtige Bikeabenteuer für Naturgenießer und geübte Biker mit guter Kondition und Abenteuergeist im Gepäck. Wilde Natur und einmalig schöne Routen garantieren ein unvergessliches Bikeerlebnis.

Unbekannte Trails der Südadria entdecken: Für Individualisten ist Montenegro ein in Europa selten gewordenes Natur-Abenteuerland: sicher und frei zu bereisen, oft dünn besiedelt und unberührt. Auf den meisten Trails trifft man wenige Menschen, Wasser gibt es nicht überall und an einigen Strecken sind Übernachtungsangebote noch rar. Doch die Auswahl an Unterkünften nimmt landesweit stetig zu – von Berghütten, Appartements, Bungalows bis zu Hotels aller Kategorien Mountainbiketouren auf eigene Faust sind noch wirklichen Abenteurern auf der Suche nach der Einsamkeit und der Herausforderung in der montenegrinischen Bergwelt vorbehalten, mit dem Zelt im Rucksack, auf sich allein gestellt oder mit einem Begleit-Jeep.
Bike-Abenteuer auf eigene Faust unternehmen
Wenn Sie Biketouren in Montenegros Bergen auf eigene Faust unternehmen, teilen Sie anderen Ihre Reisepläne und die vorgesehene Route mit. Eine Gruppengröße von mindestens drei Personen ist ratsam. Eine besonders sorgfältige Reiseplanung und Ausrüstung ist erforderlich. Halten Sie sich an die empfohlenen und markierten Wege, informieren Sie sich vorab genau über die geplante Bikeroute und erkundigen Sie sich nach der örtlichen 12h-Wettervorhersage. Starten Sie früh in den Biketag und lassen Sie sich stets genügend Zeit zum Rasten und um die grandiosen Landschaften zu genießen.

Ein Begleit-Fahrzeug (4WD) ist insbesondere dann nützlich, wenn Sie eine Gruppentour planen, an der Personen mit unterschiedlicher Kondition teilnehmen, wenn Gepäck transportiert werden soll, oder wenn längere Strecken in dünn besiedelten Gebieten und weitab der Zivilisation gefahren werden, die eine Übernachtung mit Campingausrüstung erforderlich machen. Auch für den Fall eines plötzlichen Wetterwechsels und für das gegebenenfalls schnelle Erreichen einer festen Unterkunft kann ein Jeep hilfreich sein. Informationen hierzu erhalten sie bei der Nationalen Tourismusorganisation Montenegro.

Ausschilderung

Im Aufbau befindlich! Aber der in Zusammenarbeit mit der Tourismusorganisation Montenegro und den lokalen Bikeorganisationen herausgegebene MTB-Führer mit exaktem Roadbook und detaillierten topografischen Karten ersetzt eine örtlich fehlende Beschilderung hervorrragend.

Klima und beste Reiseszeit

Frühjahr-Sommer-Herbst

Anreise

Am besten mit dem Flugzeug von Frankfurt, Düsseldorf, Zürich, Wien und anderen europäischen internationalen Flughäfen in die Hauptstadt Podgorica

Besonders geeignete Startorte mit günstigen Verkehrsanschlüssen

Podgorica, Niksic oder Kolasin

Tourist-Infos

Nationale Tourismusorganisation Montenegro:
Tel: 382 (0) 20 235 155
Fax: 382 (0) 20 235 159
E-mail: info@montenegro.travel
www.montenegro.travel

Montenegro Tourismusbüro, Frankfurt a.M.
Tel: 49 (0) 69 2424 6212
Fax: 49 (0) 69 2424 6225
E-mail: info-frankfurt@montenegro.travel

Campingplätze entlang der Strecke

Wildes Campen ist fast überall möglich. Vielerorts vorhanden sind Hütten-Camps, in denen man kleine Blockhütten mieten kann und entsprechende Versorgung vorfindet. Hier kann meist auch das eigene Zelt aufgeschlagen werden.

Montenegro Customer Care:
Rufen Sie 1300 für Unterkunftsauskünfte und –buchung, Bus- und Bahnverbindungen, Radverleih und –service, Veranstaltungen, Restaurants, Cafés, Internet-Hotspots. 24 Stunden Informationsdienst, 7 Tage in der Woche – „Ein Anruf löst alles“. Ihre Anfrage können Sie auch per E-Mail senden:    information@callcentar.me

Fahrradservice

Vorhanden! - Über die Nationale Tourismusorganisation Montenegro buchbar (www.montenegro.travel, E-mail: info@montenegro.travel)

Stichworte: Mountainbiking Montenegro - 5 Top-Trails in unverfälschter Natur. MTB-Touren Montenegro - über 3000 km vernetzte Bikerouten. Biketouren Montenegro - das Balkan-Land hat fürs Biken viel unberührte Natur zu bieten. Mountainbiken Montenegro - unbekannte Bergwelt des Balkan. Mountainbiken Montenegro - Mountainbikerouten für Entdecker. MTB-Trails, Mountainbike-Routen, Biking, Biketrails ...

Das wird Sie interessieren:

   Top-Service: Alles für die Radtouren-Planung mit Checklisten und Expertentipps >>
   Geschenk-Ideen >> für Radfahrer, für den kleinen und großen Geldbeutel ...
   Immer auf dem laufenden Stand mit unserem Newsletter - gleich anfordern >>
  E-Bike-Reisen >>  der Trend im Radourismus
  Ratgeber Elektrofahrrad >> - Kaufempfehlungen, Grundlagen-Infos, Bewertungskriterien und vieles mehr.
   Ratgeber Trekking-Bike >> - Kaufberatung, Empfehlungen, Basis-Wissen
   Ratgeber Fitness-Bikes >> - Bauartvarianten, Basis-Infos, Tipps etc.
  Trends & Specials >> - wir präsentieren innovative Fahrräder und Zubehörartikel
 

Machen Sie mit -

Haben Sie eine Lieblings-Radtour, eine Rennradroute oder eine MTB-Tour, die Sie gern einem größeren Publikum vorstellen würden? Dann tragen sie diese doch einfach bei uns ein. Das geht ganz einfach: Registrieren Sie sich als Touren-Autor und folgen Sie den vorgegebenen Hinweisen - zur Anmeldung

 

 

Spezielle Rubriken:  Radwanderführer für deutsche Radwege und Radrouten, spiralgebunde Ausführung - Radwanderkarten ADFC Regional- und Radtourenkarten für alle wichtigen Fahrradregionen in Deutschland - FahrradliteraturFahrradbücher - Übersicht Radfernwege in Deutschland (Flußradwege und anspruchsvolle Bergtouren) - Europäische Radrouten - Radwandern Deutschland (rund 150 Pauschalangebote in allen Bundesländern) -   Radsportferien (organisierte Touren fürs Rennradfahren) - Mountainbike Reisen in Deutschland und weltweit -  Fahrradurlaub  -  Rennradreisen - Mountainbiketouren / Mountainbikerouten - Bikehotels (rund 2000 fahrradfreundliche Gastgeber).