Radwege - Radrouten - Radtouren


Erlebnis Radtour BELGIEN - FRANKREICH: Von Aachen via Bruxelles nach Paris

Kurz-Info:
Länge der Tour:1000 km
Land/Nation:Belgien, Deutschland, Frankreich
Region:Picardie, Nordrhein-Westfalen, Champagne-Ardenne, Ile-de-France
Besondere Merkmale:Fernradweg
Flussradweg
Städtetour bzw. Stadtführung per Rad
Tour/Route mit besonderen kulturellen Höhepunkten
Sportlich ambitionierte Tour/Route
Radtour entlang einer kulturellen bzw. staatlichen Grenzregion
MTB-Trail
Faszinierende Landschafts-/Naturimpressionen
Geeignet für :Mountainbike
Touren-, Trekking-, Reiserad
Kartenmaterial::
Gastgeber für diese Tour:Bei dieser Radroute sind noch keine fahrradfreundlichen Unterkünfte eingetragen.


Erlebnis Radtour BELGIEN - FRANKREICH: Von Aachen via Bruxelles nach Paris Bild 0
Erlebnis Radtour BELGIEN - FRANKREICH: Von Aachen via Bruxelles nach Paris Bild 1
Erlebnis Radtour BELGIEN - FRANKREICH: Von Aachen via Bruxelles nach Paris Bild 2
Erlebnis Radtour BELGIEN - FRANKREICH: Von Aachen via Bruxelles nach Paris Bild 3
Bundesland/Region

- DEUTSCHLAND (NRW): Stadt und Kreis Aachen, Eifel- Region;
- BELGIEN: Provinzen Lüttich, Namur, Hennegau;
- FRANKREICH: Regionen Picardie, Île de France, Champagne.

Die attraktive länderübergreifende Erlebnisroute wird geprägt durch Moorlandschaften (Hohes Venn), bewaldete Höhenzüge (Ardennen), Flusstäler, Stauseen, Schlösser, Burgen, Kulturstädte und Weinorte.

Charakteristik

Landschaftlich sehr reizvolle Tour, die durch 3 belgische Provinzen (Lüttich, Namur, Hennegau), 3 französische Regionen (Picardie, Île de France, Champagne), den Naturpark "Hohes Venn", die Ardennen und durch 13 Flusstäler führt:
1. Vesdre (Weser); 2. Rur (Roer); 3. Warche; 4. Warchenne; 5. Amblève; 6. Spabach (Wayai); 7. Ourthe; 8. Meuse (Maas);
9. Sambre; 10. Solre; 11. Oise; 12. Seine; 13. Marne.

Die sehr schöne Radtour vermittelt die naturräumliche, sprachliche, kulturelle und gastronomische Vielfalt der Eifel - und Ardennenregion (Deutsch- Belgischer Naturpark), des Königreiches Belgien (deutsches, flämisches und wallonisches Sprachgebiet) und des Weinlandes Frankreich.

Höhenprofil/Schwierigkeitsgrad

Die von der altehrwürdigen Kaiserstadt AACHEN ausgehende 10 Etappen lange Radtour nach PARIS ist von der Länge und vom Profil her sehr unterschiedlich.
Die ersten 3 Etappen (Aachen- Monschau- Malmedy- Spa) sind aufgrund des zu überwindenden Höhenunterschieds (Aachen: 125 m ü.M.; Hohes Venn: 400- 500 m ü.M.; Ardennen- Signal de Botrange: 694 m)als sehr anspruchsvoll einzuordnen. Hier ist gute Kondition erforderlich. Die grandiosen Ausblicke entschädigen jedoch immer wieder für die teilweise strapaziösen Anstiege.
Die Etappen 4- 7 (Huy- Maubeuge- Chauny) sind flach und teilweise hügelig. Auch die Etappen 8-10 (Chauny- Compiègne-
Paris) haben ein ebenes Streckenprofil vorzuweisen.

Sehenswürdigkeiten

DIE GROSS GESCHRIEBENEN ORTE HABEN ALLESAMT EINEN SCHÖNEN HISTORISCHEN ALTSTADTKERN VORZUWEISEN:

alte Kaiserstadt AACHEN, Erholungsort EUPEN (Néau), Perle der Eifel: MONSCHAU (Montjoie), Naturpark Hohes Venn, bewaldete Ardennenzüge, Burg Reinhardstein, Fürstabtei STAVELOT- MALMEDY, Kurstadt SPA, Universitäts- und Bischofsstadt LÜTTICH (Liège) mit Zitadelle, die "Vier Wunder von HUY" (Li Tchestia, Li Pontia, Li Rondia, Li Bassina) und die Zitadelle, Bischofs- und Unistadt NAMUR mit Zitadelle, Residenzstadt BRUXELLES mit Grand´ Place, CHARLEROI, , mittelalterliche Festungsstadt BINCHE (27 Türme), MAUBEUGE, VALENCIENNES, Erholungsstädte CHIMAY/HIRSON/GUISE, historisches ST. QUENTIN und CHAUNY, Kunst- und Geschichtsstadt NOYON, frz. Herrschersitz COMPIEGNE mit Schloss, Weltkulturstadt PARIS mit vielen Schlössern (u.a. Versailles, Vincennes, Malmaison), Hauptstadt des "Brie de Meaux": MEAUX, Weinort und Altstadt CHÂTEAU- THIERRY (Tor zur Champagne), Hauptstadt der Champagne: EPERNAY; CHÂLONS - EN- CHAMPAGNE (alte Stadtviertel, 56 Glocken)

Sonstiges

Volker (Altstätten/SUI), Benny (Glasgow/SCOT), Hermann (Dinslaken) und ich (Stefan/Torgau)absolvierten diese Tour in den letzten Jahren.
Die Erlebnistour ist aufgrund ihrer Länge und ihres gehobenen Anforderungsprofils primär für geübte Radwanderer konzipiert worden.
Damit auch ungeübtere Radler diese Tour mit Genuss absolvieren können, ist es ratsam, die ersten 3 schweren Etappen (Aachen- Monschau- Spa- Huy) wegzulassen und die Route auf ebenerem Terrain zu beginnen.
Als Alternativroute bietet sich folgende flache Variante an, die jedoch den Nachteil hat, mitten durch das belgische Industrierevier bei Lüttich (Liège) zu führen:
Aachen- Eynatten- Kettenis- Eupen (Néau)/Vesdre- Limbourg- Verviers (Vesdre)- Pépinster- Nessonvaux- Chaudfontaine- Liège (Meuse)- Ivoz- Ramet- Amay- Huy (Meuse).
Diese Route verläuft teilweise auf der RAVEL 1- Route von Liège via Namur, Charleroi, Mons nach Tournai.
Durch Einbau der Bahn (Rail and Bike), die die Radstrecke fast durchgängig begleitet, kann man die Radtouren verändern oder verkürzen.
In Belgien und Frankreich ist es sehr nützlich, ein wenig Französisch sprechen zu können.

Gastronomie

Exquisite Spezialitäten (Auswahl):
1.) BEL: Ardenner Räucherschinken, flämischer Hasenpfeffer, Fasanen nach Brabanter Art, Gänsebraten nach Viséer Art; belgischer Gouda, Remoudou, Pavé de Bastogne, Trappistenkäse; Brüsseler Waffeln und Pralinés; Leffe, Chimay, Orval (Biere); 2.) FRA: Escargots, Quiche lorraine, Coq au vin, Tarte à l´oignon, Fondue bourguignonne; Roquefort, Camembert, Brie, Bonbel, Rocamadour, Géromé, Munster (Käse); Crêpes, Croissants; Beaujolais, Bergerac, Bordeaux, Corbières, Médoc, Saint- Émilion, Saumur, Sauternes (Weine).

Kartenmaterial

- I. Kompass 757. Aachen und Dreiländereck (1: 50 000);
- II. NRW- Freizeitkarte 26 (LVA NRW). Hohes Venn, Eifel, Deutsch- Belgischer Naturpark (1: 50 000);
- III. Touristische (Übersichts-)Karte Belgien. Belgisches Verkehrsamt (1: 400 000);
- IV. Belgien. 3 Blätter von Michelin (Nr. 212- 214). Maßstab 1: 200 000;
- V. Belgien. 19 Blätter. Nationaal Geographisch Instituut (1: 100 000);
- VI. Fietskaart Geocart. Carte Cycliste. Liège (1: 100 000);
- VII. ADAC Nordrhein. Belgien- Niederlande- Luxemburg. Generalkarte (1: 250 000);
- VIII. ADAC- Frankreich- Regionalkarte (Übersicht). Blatt 1 Norden: Picardie, Paris, Champagne, Ardennen
(1: 400 000);
- IX. Michelin- France Abschnittskarte. 36 Blätter (1: 200 000);
- X. Michelin- France Regionalkarte. 17 Blätter (230-246). Maßstab 1: 200 000;
- XI. IGN France Série Rouge (Rote Reihe). 16 Blätter (101- 116). Maßstab 1: 250 000;
- XII. IGN Carte Top 100. Hervorgegangen aus der früheren Série Verte (grüne Reihe). 74 Blätter. Das Optimum unter den Karten für Radwanderer (1: 100 000).
Bei Amazon:

Reiseberichte; Literatur usw

- 1.) Baedeker. Allianz- Reiseführer Belgien und Frankreich;
- 2.) Belgien. Kompass- Reiseführer;
- 3.) Belgien/Luxemburg per Rad. Cyclos- Rad- Reiseführer;
- 4.) Frankreich. Kompass- Radwanderführer;
- 5.) Les Voies vertes de France. Die grünen Routen Frankreichs. Catalogue Touristique 2003. Kurzbeschreibungen von 84 Routen für Radler, Inline- Skater, Wanderer und Rollstuhlfahrer (Bezug über AF3V - siehe Internetadressen unter Tourist- Infos).

Ausschilderung

- Von AACHEN bis zum Vennkreuz in der Nähe der EUPENER WESERTALSPERRE (Etappe 1) keine gesonderte Ausschilderung. Route verläuft auf geteerten und weitgehend verkehrsarmen Nebenstrecken;
- Der Abschnitt MONSCHAU- Kalterherberg (Etappe 2) folgt der ausgewiesenen und befestigten "3 LR"- bzw. "R 9/RUR"- Route;
- Durch den Naturpark "Hohes Venn" (Etappe 2) führt seit 2004 ein (zumeist geteertes) attraktives ausgeschildertes Radwandernetz in Form eines Knotenpunktsystems (Réseau Vélotourisme);
- Die Etappen 3, 4 und 5 folgen der belgischen RV 7/ RV 8- Route der belgischen Radwanderinitiative RANDOVELO. Parallel dazu gibt es das sogenannte "Autonome Netz langsamer Wege" (Réseau Autonome de Voies Lentes). Der RAVEL wurde ins Leben gerufen, um es jedem langsamen Wegbenutzer zu ermöglichen, sich abseits des motorisierten Verkehrs fortzubewegen. Die Routen führen u.a. über Treidelwege, stillgelegte Bahnstrecken, ruhige Verbindungsstraßen;
- Die Etappen 6 bis 9 verlaufen auf noch nicht komplett ausgebauten Radwanderwegen des französischen Radclubs "Cyclo Trans- Europe" (La Transeuropéenne). Die Routen verlaufen weitgehend abseits des motorisierten Verkehrs;
- Die Ausflugsroute (Etappe 10) des französischen "Comité Départemental de Cyclotourisme du Val de Marne" (CoDep 94) verläuft auf autoarmen Nebenstrecken mitten durch die Champagne- Region (Marne).

Internet- Adressen der belgischen und französischen Radwanderclubs finden Sie unter "Tourist- Infos "!

Teilabschnitte

Alle Teilabschnitte die Radtour sind gut befahrbar.

Anschluss- Erweiterungsoptionen

-I. Verbindungsroute AACHEN- Vaals - MAASTRICHT (NL) mit Anschluss an die niederländische "Landelijke Fietsroute"
LF 12 (Maas- en Vestingroute, Maasluis- Nijmegen);
- II. Anschluss an LF- Routen in Vlaanderen: LF 1 (Noordzee- Route: Diksmuide- Bruges-Den Helder- Boulogne sur Mer) und LF 2(Stedenroute: Bruxelles- Amsterdam);
- III. RurUferRadweg (Monschau- Jülich- Roermond);
- IV. Dreiländer-Erlebnis-Radtour (D- NL- BEL);
- V. Zwei - Länder- Route (Aachen- Nijmegen);
- VI. Kaiserroute (Aachen- Paderborn);
- VII. Wasserburgenroute (Region Aachen, Bonn, Köln);
- VIII. RANDOVELO- ROUTEN: RV 2 (Hoegaarden- Bouillon), RV 6 (Tournai- Namur- Bastogne- Wiltz), RV 7 (Bouillon- Tilff- Liège- Visé), RV 8 A (Mont de l´Enclus- Tournai- Mons- Namur), RV 8 B (Namur- Liège- Saint Vith), RV 10 (Bruxelles- Namur), RVU (Leuven- Louvain la Neuve);
- IX. Les Randonnées Permantentes du CoDep 94 von Créteil bei PARIS nach MEAUX, CHATEAU- THIERRY, EPERNAY, CHALONS- EN- CHAMPAGNE etc.;
- X. Cyclo Trans- Europe. Découvrir la Transeuropéenne en Europe et en France (Aquitaine, Poitou- Charentes, Pays-de- Loire, Centre, Île de France, Nord);
- XI. Excursions guidées de "Paris Vélo";
- XII. GR- Chemins de Grandes Randonnées - GR 11: Paris - Île de France; GR 12: Bruxelles- Paris;
- XIII. Von PARIS entlang der Marne Richtung LUXEMBURG. Von dort aus nach Ettelbrück- Diekirch. Dann den Sauerradweg nach Wasserbillig. Von Wasserbillig entlang der Mosel via TRIER nach Ehrang. Dann den Kyllradweg via Kyllburg und Gerolstein nach Kronenburg. Von Kronenburg via Hellenthal, Schleiden, Gemünd nach Rurberg (Rursee). Vom Rursee via Simmerath auf ausgeschilderten Radwegen zurück nach AACHEN;
- XIV. Europarouten:
EV 3 Pilgrim´s Route: Santiago de Compostela- Burgos- Bordeaux- Orléans- Paris- Namur- Aachen- Hamburg- Odense- Oslo- Trondheim;
EV 4 Roscoff/Kiev: Roscoff- Le Havre- Calais- Middelburg- Aachen- Frankfurt- Prague- Brno- Krakow- Kiev;
EV 5 Via Romea Francigena: London- Bruxelles- Namur- Luxemburg- Strasbourg- Basel- Milan- Parma- Florence- Siena- Rome - Brindisi.

Klima und beste Reiseszeit

KLIMA IN BELGIEN:
- Belgiens Klima wird stark von der Nordsee beeinflusst. Milde Winter und kühle Sommer bestimmen somit das Wettergeschehen. Die Niederschlagsmengen sind etwas größer als in Deutschland und erreichen in den Ardennen Werte wie im Harz;

KLIMA IN FRANKREICH:
- Frankreichs Klima reicht von maritim über kontinental bis mediterran;

BESTE REISEZEIT:
- Der Sommer gilt als die beste Jahreszeit für ausgedehnte Radtouren.

Anreise

FLUGHÄFEN:
1) Köln- Bonn; 2.) Düsseldorf; 3.) Berlin- Schönefeld;
4.) Frankfurt- Hahn; 5.) Charleroi Airport; 6.) Paris- Orly/Charles de Gaulle

PER ZUG WEITER:
1.) Köln- Aachen- Liège- Bruxelles- Paris Nord;
2.) Düsseldorf- Aachen;
3.) Berlin- Hannover- Dortmund- Bruxelles- Paris;
4.) Frankfurt- Darmstadt- Heidelberg- Karlsruhe- Strasbourg- Paris;
5.) Charleroi- Paris;
6.) Paris- Bruxelles- Liège- Aachen- Köln.

Besonders geeignete Startorte mit günstigen Verkehrsanschlüssen

- Aachen, Liège, Bruxelles, Paris.

Öffentlicher Nahverkehr

siehe unter Anreise!

Tourist-Infos

B E L G I E N
A) ALLGEMEINE INFOS:
- Tourismus Flandern/Bruxelles: www.flandern.com - Belgien Tourismus Wallonie- Bruxelles: www.belgien-tourismus.de
B) RADWANDERINFOS:
- Pro Velo Bruxelles: www.provelo.be - La Maison des Cyclistes in Liège: www.liegeavelo.be - www.randovelo.org
C) BELGISCHE TOURISMUSBÜROS (Auswahl):
www.eupen-info.be - www.spa-info.be - www.malmedy.be - www.stavelot.be - www.liege.be - www.huy.be - www.namur.be - www.bruxelles.irisnet.be - www.charleroi.be - www.binche.be
www.ville-de-chimay.be

F R A N K R E I C H
A) ALLGEMEINE INFORMATIONEN:
- Maison de France: www.franceguide.com
B) RADWANDERINFOS
- Fédération Française des Usagers de la Bicyclette (FUBicy)in Strasbourg: www.fubicy.org - Association Française de développement des Véloroutes & Voies Vertes (AF3V) in Chalon sur Saône: www.af3v.org
Chemins de Grandes Randonnées: www.gr-infos.com
- www.eurovelo.org - www.aevv-egwa.org - www.transeuropeenne.org
C) TOURISMUSBÜROS (Auswahl):
www.ville-valenciennes.fr - www.ville-maubeuge.fr - www.ville-saintquentin.fr - www.ville-noyon.fr - www.mairie-compiegne.fr - www.paris.org - www.ville-meaux.fr - www.ot-epernay.fr - www.chalons-en-champagne.net

D E U T S C H L A N D
www.aachen-tourist.de - www.monschau.de

Campingplätze entlang der Strecke

In ausreichendem Maße vorhanden. Über Tourismusbüros erfragen!
Günstige Unterkunft findet man auch in folgenden Jugendherbergen:
(DE)JH Aachen, JH Monschau.
(BEL)AJ Malmedy, AJ Sankt- Vith, AJ Champlon, AJ Bouillon, AJ Tilff, AJ Liège, AJ Namur, AJ Bruxelles, AJ Tournai.
(FRA) AJ Anzin bei Valenciennes, AJ Cambrai, AJ Chauny, AJ Reims, AJ Paris, AJ Châlons-en-Champagne.

Fahrradservice

In allen größeren Städten vorhanden !

Stichworte: radfahren frankreich - belgien auf der radroute aachen - brüssel - paris. legendäre radtour, die naturliebhabern und kulturinteressierten gleichermaßen viel zu bieten hat. fahrradweg mit etlichen Steigungen. radfahren belgien aachen - paris. radtouren belgien + frankreich auf einer facettenreichen route. fahrradfahren belgien + frankreich ...

Das wird Sie interessieren:

   Top-Service: Alles für die Radtouren-Planung mit Checklisten und Expertentipps >>
   Geschenk-Ideen >> für Radfahrer, für den kleinen und großen Geldbeutel ...
   Immer auf dem laufenden Stand mit unserem Newsletter - gleich anfordern >>
  E-Bike-Reisen >>  der Trend im Radourismus
  Ratgeber Elektrofahrrad >> - Kaufempfehlungen, Grundlagen-Infos, Bewertungskriterien und vieles mehr.
   Ratgeber Trekking-Bike >> - Kaufberatung, Empfehlungen, Basis-Wissen
   Ratgeber Fitness-Bikes >> - Bauartvarianten, Basis-Infos, Tipps etc.
  Trends & Specials >> - wir präsentieren innovative Fahrräder und Zubehörartikel
 

Machen Sie mit -

Haben Sie eine Lieblings-Radtour, eine Rennradroute oder eine MTB-Tour, die Sie gern einem größeren Publikum vorstellen würden? Dann tragen sie diese doch einfach bei uns ein. Das geht ganz einfach: Registrieren Sie sich als Touren-Autor und folgen Sie den vorgegebenen Hinweisen - zur Anmeldung

 

 

Spezielle Rubriken:  Radwanderführer für deutsche Radwege und Radrouten, spiralgebunde Ausführung - Radwanderkarten ADFC Regional- und Radtourenkarten für alle wichtigen Fahrradregionen in Deutschland - FahrradliteraturFahrradbücher - Übersicht Radfernwege in Deutschland (Flußradwege und anspruchsvolle Bergtouren) - Europäische Radrouten - Radwandern Deutschland (rund 150 Pauschalangebote in allen Bundesländern) -   Radsportferien (organisierte Touren fürs Rennradfahren) - Mountainbike Reisen in Deutschland und weltweit -  Fahrradurlaub  -  Rennradreisen - Mountainbiketouren / Mountainbikerouten - Bikehotels (rund 2000 fahrradfreundliche Gastgeber).