Radwege - Radrouten - Radtouren


Abenteuerliches INDIEN - Radtour von Mumbai nach Goa (Südwestküste)

Kurz-Info:
Länge der Tour:600 km
Land/Nation:Indien
Besondere Merkmale:Fernradweg
Küstentour
Sportlich ambitionierte Tour/Route
Faszinierende Landschafts-/Naturimpressionen
Geeignet für :Mountainbike
Touren-, Trekking-, Reiserad
Radreise-Angebote für diese Tour:


Bundesland/Region

Indien Südwestküste

Charakteristik

Diese Radtour ermöglicht Radeln abseits der touristischen Pfade und bietet viele Möglichkeiten, das einfache Leben der Inder zu erfahren. Die Route führt durch einsame Fischerdörfer, an endlosen verlassenen Stränden entlang. Man sieht die Einheimischen bei der Verrichtung Ihres Arbeitsalltags und findet immer neue Fotomotive: Frauen beim Wassertragen auf dem Kopf oder beim Kleiderwaschen im Dorfteich usw. Diese Route ist etwas für Zeitreisende, die sich für Land und Leute interessieren und vor Hindernissen nicht zurückschrecken. So müssen Flüsse meist per Boot und einmal auch mit einem Einbaum überquert werden. Die Tagesetappen auf dieser relativ dünn besiedelten Route erfordern eine gute Planung, um nicht irgendwo fernab der Zivilisation ohne Wasser, Essen oder Schlafplatz liegen zu bleiben.

Höhenprofil/Schwierigkeitsgrad

Es gibt knackige Anstiege. Die Straßen sind teilweise in sehr schlechtem Zustand.

Sehenswürdigkeiten

Hinweise gibt es im "Streckenplan".

Sonstiges

Verhalten: Preise sind fast immer verhandelbar. Auf den Fähren fragen, was andere bezahlen. Bettelnden Kindern keine Kugelschreiber, Geld oder Schokolade geben (die nächsten Radreisenden sind euch dankbar).
Hotels: Grundsätzlich gibt es Hotels entlang der Route, aber es ist nicht immer leicht eines zu finden. Detaillierte Angaben gibt es im "Streckenplan".
Kosten: Die Lebensweise ist sehr einfach und dementsprechend günstig. Hotels kosten 100-300 Rupees (Doppelzimmer), Mahlzeiten 30-100 Rupees, Faehren ca 10 Rupees pro Person. 1 Euro= 52 Rupees.
Ausrüstung: Mountain Bike oder stabiles Trekkingbike, evtl. Zelt, Kocher, Nahrungsmittel, Schmiermittel für Kette, Ersatzspeichen.

Gastronomie

Selbstversorgung ist angesagt. Touristen-Restaurants und Garküchen gibt es nur selten. Das Kaufen von Lebensmitteln (abgesehen von Biskuits, Eiern, Toastbrot und Wasser) unterwegs ist mitunter recht schwierig.

Kartenmaterial

Nelles Südindien 1:1,5 Mio

Reiseberichte; Literatur usw

Mehr Infos gibt es auf der Homepage der Globeradler Maja und Marcel www.2bicycles1world.ch (18. und 19. Reisebericht).

Ausschilderung

Die Wegweiser sind vorwiegend in Hindi (nur selten in Englisch). Um dich nicht zu verfahren, frag die Inder nach der Richtung (immer 2-3 Leute fragen!); Kompass ist von Nutzen.

Klima und beste Reiseszeit

Oktober bis März (es kann ganz schön heiss werden).

Anreise

Flug nach Mumbai, mit dem Rad zum Gateway of India ( alles Süd). Schiff nach Mandwa (Rad sollte gleichviel wie eine Person kosten).

Campingplätze entlang der Strecke

Zelten ist teilweise möglich, falls dich die Inder in Ruhe lassen ... Grundsätzlich ist es in Indien so, daß sich niemand kümmert, was erlaubt ist und was nicht. Man kriegt den Eindruck alles ist erlaubt wenn mans nur macht...
Probleme wegen wilden Zeltens kriegt man ziemlich sicher deswegen keine. Wichtig scheint mir, dass man versucht, einen möglichst geschützen Ort zu finden.

Das wird Sie interessieren:

   Top-Service: Alles für die Radtouren-Planung mit Checklisten und Expertentipps >>
   Geschenk-Ideen >> für Radfahrer, für den kleinen und großen Geldbeutel ...
   Immer auf dem laufenden Stand mit unserem Newsletter - gleich anfordern >>
  E-Bike-Reisen >>  der Trend im Radourismus
  Ratgeber Elektrofahrrad >> - Kaufempfehlungen, Grundlagen-Infos, Bewertungskriterien und vieles mehr.
   Ratgeber Trekking-Bike >> - Kaufberatung, Empfehlungen, Basis-Wissen
   Ratgeber Fitness-Bikes >> - Bauartvarianten, Basis-Infos, Tipps etc.
  Trends & Specials >> - wir präsentieren innovative Fahrräder und Zubehörartikel
 

Machen Sie mit -

Haben Sie eine Lieblings-Radtour, eine Rennradroute oder eine MTB-Tour, die Sie gern einem größeren Publikum vorstellen würden? Dann tragen sie diese doch einfach bei uns ein. Das geht ganz einfach: Registrieren Sie sich als Touren-Autor und folgen Sie den vorgegebenen Hinweisen - zur Anmeldung

 

 

Spezielle Rubriken:  Radwanderführer für deutsche Radwege und Radrouten, spiralgebunde Ausführung - Radwanderkarten ADFC Regional- und Radtourenkarten für alle wichtigen Fahrradregionen in Deutschland - FahrradliteraturFahrradbücher - Übersicht Radfernwege in Deutschland (Flußradwege und anspruchsvolle Bergtouren) - Europäische Radrouten - Radwandern Deutschland (rund 150 Pauschalangebote in allen Bundesländern) -   Radsportferien (organisierte Touren fürs Rennradfahren) - Mountainbike Reisen in Deutschland und weltweit -  Fahrradurlaub  -  Rennradreisen - Mountainbiketouren / Mountainbikerouten - Bikehotels (rund 2000 fahrradfreundliche Gastgeber).