MTB-Touren, Mountainbike-Routen

Tipps für beliebte MTB-Touren

Nachfolgend finden Sie eine kleine Auswahl für MTB-Touren, Trails und Bikerouten in aller Welt mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.

Moderate Biketouren in Mittelgebirgen und Alpen

  • Berchtesgadener Land - moderate Tour mit 525 m Höhendifferenz auf 23 km. Gaststätten und Biergärten laden zum Verweilen ein.
  • MTB-Tour "Lange Rhön - Landschaftlich reizvolle, mittelschwere MTB-Route mit einigen starken Steigungen. 55 km lange  über Schotter- und Naturwege, wenig Asphalt.
  • Oberes Isartal/Karwendel - 30 km lange Streckentour durch herrliche Natur mit tollen Einkehrmöglichkeiten im oberen Isartal. Diverse Verlängerungsoptionen mit steigendem Schwierigkeitsgrad sind möglich.
  • Karwendel-Tour - Hochalmsattel - fast durchgängig freier Blick auf die Karwendel-Gipfel. Ca. 800 Höhenmeter auf 19 km Strecke. Diverse Erweiterungsoptionen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.
  • MTB-Tour Tirol - 32 km lange Almroute mit 620 Höhenmetern in der Hohen Salve.
  • Rennsteig-Radroute - 195 naturnahe Kilometer durch den Thüringer Wald, davon 105 km auf Forstwegen.
  • Rheinhöhenweg - Radroute über die Höhenzüge am Mittelrhein. 67 km überwiegend autofreie Wege, größtenteils ohne Asphalt.
  • Schwarzwaldradweg - Bikeroute quer durch den Schwarzwald einschlieißlich Titisee und Feldberg, 375 km.
  • Steiermark-Route - durchs Weinland der Steiermark mit unzähligen Buschenschänken, zahlreichen kulturellen Besichtigungsmöglichkeiten, 6 Thermen und acht Weinstraßen.
  • Toblach-Cortina - leichte Tour im Hochpustertal in Südtirol: 35 km mit nur 300 Höhenmetern.
  • Via Claudia Augusta - 152 km Mountainbike-Transalp Tirol auf der historischen Römerroute von Füssen bis zum Reschenpass.
  • Biketour Pfälzerwald-Nahe-Rheinebene - 320 km auf Forst- und Wirtschaftswegen durch den Pfälzerwald und Weinregionen, Glantal, Nahetal und Rheinebene. Rundtour mit kulturellen Highlights in Worms und Mainz.

Sportlich ambitionierte MTB-Touren in  Alpen und Mittelgebirge

  • Dachsteinrunde - legendäre Rundstrecke über 182 km in den Ostalpen mit verschiedenen Varianten für Freizeitbiker und sportlich Ambitionierte.
  • Biketrail Tirol - die schönsten Biketouren in den Tiroler Alpen wahlweise auf einer großen Rundtour mit ca. 1000 km Länge und rund 27.000 Höhenmetern oder als individuell gestaltbare Teilstrecken.
  • Vier-Gipfel-Tour Rhön - anspruchsvolles Biken in der Hohen Rhön mit großen Höhenunterschieden. 62 km mit rund 1650 Höhenmetern überwiegend auf Natur- und Schotterwegen.
  • MTB-Route Stubaier Alpen - bei der "Roßkopftour in der Region Sterzing (Südtirol) sind auf einer Streckenlänge von 30 km knapp 1000 Höhenmeter.
  • Pflerscher Panoramatour - Südtirol/Stubaier Alpen, 26 km überwiegend auf herrlichen Forstwegen sowie einigen Trialpassagen und langen Downhills.

Langstrecken-Biketouren und Geheimtipps

  • Bike Trail Tirol - rund 27.000 Höhenmeter auf knapp 1000 km Strecke. Ultimative MTB-Rundtour durch ganz Tirol mit sensationellen Bike-Trails und Downhills, aber auch mit moderaten Teilstrecken.
  • Die Hardangervidda Tour führt 1090 km durch sehr unterschiedliche  Landschaften in Norwegen: Durch sanfte Flusstäler, über Gebirgspässe, Hochebenen und an Fjord-Küsten entlang.
  • Regenwaldtour Nord-Australien - 1000 km Outback-Abenteuer im Nordosten Australiens auf Schotterpiste durch tropischen Regenwald. Genau das Richtige für Biker, die erst bei 35° Celsius richtig auftauen. Die Tagesetappen dieser Bikeroute sind gerade lang genug um jeden Tag/Abend einen Zeltplatz mit Versorgung zu erreichen. Trails, die ausgefeilte Fahrtechnik erfordern, gibt es dafür nicht.
  • Jakobsweg – die Pilgerroute kann man auch mit dem Bike bewältigen. 714 erfahrungsreiche km mit vielfältigen Landschaften und kulturellen Eindrücken im Norden Spaniens sind es von Pamplona bis Santiago de Compostela.
  • Trans-Sizilien - 6 Etappen von Cefalu nach Catania und Taormina. Die Strecke führt durch Nationalparks und schließt einen Gipfelbesuch am Vulkan Ätna (3000 Meter üNN) ein.
  • Biken in Neuseeland - Nord- und Südinsel: Einzigartige Landschaften, außergewöhnliche Flora und Fauna, herrliche Gebirge, traumhafte Küsten, begeisternde Nationalparks, vitale Metropolen, ländliche Abgeschiedenheit, ursprüngliche Natur und weitläufiges Farmland bilden einen ständigen Wechsel und ideale Voraussetzungen für erlebnisreiches Biken.
  • Mountainbiking Montenegro - grandiose Landschaften auf ausgewählten Top-Trails in einer Region mit 150 Zweitausendern. Montenegro ist ein Bike-Paradies für Entdecker und Individualisten.
  • Von Sachsen nach Böhmen - Burgenland, Erzgebirge, Sächsische Schweiz und 5 Flußtäler". Landschaftlich reizvolle Langstrecken-Rundtour (ca. 1.000 km) mit geringen Anforderungen an die Fahrtechnik.
     

Allgemeine Hinweise für Mountainbike-Touren

Mountainbiken liegt in vielen Berg- und Hochgebirgsregionen rund um den Erdball im Trend. Die Unterschiede der Bike-Infrastruktur sind jedoch enorm. Während sich in den europäischen Bikeregionen die Trails und Routen mit Wanderern und anderen Freizeitsportlern teilen müssen, gibt es in anderen Ländern und Erdteilen noch echte Pionier-Routen durch die Wildnis. Entsprechend unterschiedlich ist natürlich auch die touristische und fahrradspezifische Infrastruktur.

Ein wahres europäisches Mountainbike Eldorado sind die Alpen, wo es neben unzähligen kleinen Mountainbike-Trails auch verschiedene Transalprouten (Alpenüberquerungen) gibt. Auch im Apennin (Italien) und in den Pyrenäen (Frankreich und Spanien) gibt es gute Möglichkeiten für MTB-Touren. Für Sonnenanbeter gibt es in den Küstenregionen der Mittelmeerländer vielerorts hervorragende Bedingungen fürs Mountainbiketouren. Frankreich, Kroatien, Spanien, Italien, Griechenland, Türkei und die kanarischen Inseln –  in all diesen Ländern gibt es reizvolle Landstriche für Biketouren. Auch die Mittelmeerinseln Elba, Korsika, Zypern, Mallorca, Sizilien und Sardinien haben fürs Mountainbiken einiges zu bieten. Die höchste Besucherzahl erzielt Mallorca. Die Bedingungen für Mountainbike-Touren sind optimal und auch die fahrradtouristische Infrastruktur ist beispielhaft vorhanden.

In Nordeuropa kann man bei MTB-Touren in Schottland, Norwegen und Schweden noch echte Bike-Abenteuer - teils in wilder, unberührter Natur erleben. Traumziele für Mountainbike-Touren sind natürlich die höchsten Gebirge der Kontinente. In Nepal gibt es Möglichkeiten, auf dem Dach der Welt - dem Himalaya - Biketouren mit teilweise anspruchsvollen Bike-Trails zu unternehmen. Auch in den Anden und Patagonien verzeichnet der Bike-Tourismus Zuwächse - und zwar sowohl in Argentinien, wie auch in Chile und Peru, so dass auch hier immer mehr Bikerouten und MTB-Trails angelegt werden.

MTB-Touren / MTB-Trails in Deutschland

In Deutschland gibt es etliche attraktive Mittel- und Hochgebirgsregionen, die für Mountainbike-Touren hervorragende Bedingungen bieten. Die bekanntesten Bikeregionen in Deutschland sind die Alpen sowie der Schwarzwald. Rasante Trails in unterschiedlichen Schwierigkeitsleveln gibt es ebenso, wie Routen für Langstreckentouren. Neben den vorher genannten Bikeregionen bieten auch Rhön, Sauerland, Bayerischer Wald, Fichtelgebirge, Thüringer Wald, Meißner, Weserbergland und Eifel über gut ausgebaute Mountainbike-Infrastrukturen, teilweise mit gut vernetzten, ausgeschilderten Touren und Biketrails, die fahrtechnisches Können erfordern. In fast allen Mountainbikeregionen Deutschlands gibt es Bike-Parks, Übernachtungsbetriebe und ein Gastgewerbe, das sich auf die Bedürfnisse der Biker eingestellt haben. In vielen Regionen gibt es Routen, die untereinander gut vernetzt sind. So kann man wählen, ob man eine kleine oder große Tour unternehmen will. Auch größere Etappentouren sind dadurch möglich, ohne dass man auf öffentliche Straßen ausweichen muss.

Mountainbiketouren / MTB-Trails in Österreich

Die Alpenrepublik Österreich bietet in nahezu allen Landesteilen hervorragende Bedingungen. Überall wo es Wintersport gibt, wird die touristische Infrastruktur auch für Radurlauber genutzt. Schon in der Anfangszeit des Bikens wurde in Österreich mit dem Bau bzw. der Ausschilderung von Trails und Streckentouren begonnen. Heute ist die Vernetzung führend in Europa. Ob Anfängerstrecke oder Transalp - in Österreichs Bikeregionen ist für jeden Anspruch und für jedes Schwierigkeitslevel was dabei. Eine Besonderheit gibt es unter dem Motto  "Alpencross de Luxe". In Tirol, Kärnten und Salzburg kann man Biketouren unternehmen, die etliche Highlights der Bergwelt miteinander verbinden: Auch Grenzüberschreitungen sind möglich, beispielsweise nach Südtirol.

Mountainbiken im Dreiländereck

Eine der vielseitigsten und spektakulärsten Bikeregionen in den Alpen ist Nauders im Dreiländereck Österreich-Schweiz-Italien. Außergewöhnliche Highlights sind die vielen Panorama-Bikerouten mit sensationellen Ausblicken auf Bergseen und die Gletscherregionen.
 

Sind sind auf der Suche nach organisierten Radreisen ?

Hinweis

Im Bereich Radtouren auf rad-reise-service.de finden Sie zu den meisten genannten Radrouten, Radwegen und Radfernwegen wenigstens eine Eintragung. Teilweise gibt es auch mehrere Beschreibungen von verschiedenen Autoren.
Tourenbeschreibungen gibt es als redaktionelle Beiträge sowie als "freie" Beiträge, die von Tourismus-Organisationen bzw. Privatpersonen eingestellt werden. Die redaktionellen Beiträge enthalten einen entsprechenden Hinweis.