Der Ammer-Amper-Radweg von Oberammergau nach Moosburg mit Gepäcktransfer

Der knapp über 200 km lange Fernradweg beginnt an den Ammerquellen im Graswangtal, einem der schönsten Hochtäler der bayerischen Alpen. Immer an der Ammer entlang bahnen Sie sich Ihren Weg bis zum schönen Ammersee. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten und idyllische Flusslandschaften erwarten Sie auf dem letzten Abschnitt vorbei an den Städten Fürstenfeldbruck, Dachau und Freising, bevor die Amper in Moosburg in die Isar mündet. Von Vorteil bei dieser Fahrtrichtung ist, dass der Weg in Fließrichtung der beiden Flüsse verläuft und somit immer ein leichtes Gefälle das Radeln erleichtert.

Reiseablauf Zur Website des Reiseveranstalters

Details

Dauer der Reise (in Tagen) 7
Länge der Tour 207 km
Länge der Tagesetappen 34-53 km
Art des Angebotes Individualreise
Teilnehmerzahl
mindestens 2
Preis in Euro ab 799 €
Zusatzkosten Leihrad: E-Bike: 159,- Euro
Leihrad: Trekking-Bike: 79,- Euro
Ort der Radreise (Start/Ziel) Peitung / Moosburg an der Isar
Land Deutschland
Region Bayern
Geeignet für
Touren-, Trekking-, Reiserad
Eltern/Kind Tour

Besondere Merkmale

  • Genießertour mit leichten bzw. moderaten Anforderungen
  • E-Bike-Leihoption
  • Flussradweg
  • Faszinierende Landschafts-/Naturimpressionen
  • Tour/Route mit besonderen kulturellen Höhepunkten
  • Eltern-Kind-Tour

Art und Klassifizierung der Unterkunft

Übernachtungen in *** bis **** Hotels und Gasthöfen

Sonstige Leistungen

- Individuelles Radwandern
- 6 Übernachtungen in *** bis **** Hotels und Gasthöfen
- Zimmer mit Dusche / WC oder Bad / WC
- 6 x Frühstück
- Kur-/Ortstaxe
- Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
- Organisierter Transfer von Peiting nach Oberammergau bei Etappe 1 (inkl. Radtransport)
- Detaillierte Reiseunterlagen (Routenbeschreibungen, Karten, Informationen und wichtige Telefonnummern)
- GPS-Daten verfügbar
- Lenkertasche für Ihre Reiseunterlagen (1x pro Zimmer)
- Urkunde für die erfolgreiche Absolvierung des Ammer-Amper-Radwegs
- 7-Tage-Sorglos-Service Rufnummer
- Spende Nachhaltigkeitsinitiative Bergwaldprojekt e.V.
- Feuer und Eis Reiseschutz

Wichtige Anmerkungen

Für einen stressfreien Reisestart wird eine Anreise zum Startort meistens bis zum frühen Abend empfohlen, einige Touren starten bereits mittags, hier empfehlen wir eine Anreise am Vortag, gerne buchen wir eine Zusatznacht für Sie gleich dazu. Die individuelle Rückreise erfolgt am letzten Reisetag.
Die Kilometerangaben sind Zirka-Angaben und können von den tatsächlich zurückgelegten Kilometern abweichen.
Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Falls für die Durchführung der Reise eine Mindesteilnehmerzahl notwendig ist, so ist diese angegeben. Bei Nichterreichen der Mindesteilnehmerzahl behalten wir uns vor die Reise bis vier Wochen vor dem „Anreisetermine“ abzusagen. Wir empfehlen die Organisation der An- und Abreise erst nach Verstreichen dieser Frist vorzunehmen.

Schwierigkeitsgrad

Die Strecke verläuft auf eigenen Radwegen und ruhigen Nebenstraßen. Es handelt sich um eine gemütliche Flusstour, meist flach oder bergab. Der Radweg ist neu und einheitlich beschildert.

Sonstiges

Anreise/Abreise/Parken
Anreise mit dem PKW: München: über die A95 bis zur Ausfahrt Sindelsdorf. Hier biegen Sie rechts Richtung Huglfing/Peißenberg/Peiting ab. Sie folgenden der B472 ca. 12 km bis nach Peiting. Füssen: Sie fahren über Marktoberdorf und Schongau bis Peiting. Innsbruck: hier Richtung Garmisch-Partenkirchen, danach der Beschilderung zur A95 / München folgen. In Oberau links Richtung Augsburg abbiegen. Nachdem Sie den Ettaler Berg passiert haben, erreichen Sie Etall und folgen dem Straßenverlauf der B23 bis nach Peiting.

Verfügbare Termine

17.05.2022-17.10.2022 (täglich)

Weitere Informationen, Beratung und Buchung direkt beim Veranstalter - einfach den roten Button "Zur Website des Reiseveranstalters" anklicken.

Reiseablauf Zur Website des Reiseveranstalters

Weitere Informationen, Beratung und Buchung direkt beim Veranstalter - einfach den roten Button "Zur Website des Reiseveranstalters" anklicken.

Der Reiseveranstalter ist für die oben dargestellten Inhalte und die Durchführung der Reise verantwortlich.