Fahrradreise LAOS: Perle am Mekong

Immergrüne Urwälder und mächtige Ströme prägen das kleine Land im Herzen Südostasiens. Das unbekannte Kleinod verzaubert Naturliebhaber durch seine faszinierende Vegetation und sehr dünne Besiedelung. Laos gilt es zu entdecken. Bisher vom Massentourismus noch verschont, eignet sich kaum ein anders Land besser für den ambitionierten Radfahrer, um Ruhe und Schönheit selbst zu erfahren und sein Herz für die asiatische Freundlichkeit zu öffnen.

Reiseablauf Kartenansicht Zur Website des Reiseveranstalters

Details

Dauer der Reise (in Tagen) 14
Länge der Tour 720 km
Länge der Tagesetappen 20-85 km
Art des Angebotes Gruppenreise
Teilnehmerzahl
mindestens 6
maximal 16
Preis in Euro ab 3.490 €
Zusatzkosten Einzelzimmerzuschlag 290€
Visagebühren für Laos, ca. 40€
Nicht aufgeführte Mahlzeiten
Getränke, Trinkgelder, Massagen
Fakultative Ausflüge an den freien Tagen
Ort der Radreise (Start/Ziel) Luang Prabang, Nong Khiaw, Phonsavan
Land Laos
Geeignet für
Touren-, Trekking-, Reiserad
Mountainbike

Besondere Merkmale

  • Sportlich ambitionierte Tour
  • MTB-Tour
  • Flussradweg
  • Faszinierende Landschafts-/Naturimpressionen
  • Tour/Route mit besonderen kulturellen Höhepunkten
  • Städtetour bzw. Stadtführung per Rad
  • Bike und Bus
  • Radtour entlang einer kulturellen bzw. staatlichen Grenzregion
  • Traumtour

Art und Klassifizierung der Unterkunft

Auf Grund der Etappenlängen, und da wir das Land nicht durch ein Busfenster sehen wollen, übernachten wir, neben guten Hotels und Resorts, auch dreimal in kleinen Guesthäusern, teilweise mit einfachen Badezimmern, in kleinen Ortschaften, die ansonsten nur selten von Touristen besucht werden. Die gewählten Unterkünfte sind aber alle sauber und die besten verfügbaren Häuser am Platz!

Sonstige Leistungen

Linienflug ab Frankfurt
13 Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer
11 Mittag- und 10 Abendessen, Wasser und Snacks auf den Touren
10 geführte Radtouren, 2 Bootsfahrten (1 x mit dem Kajak/fakultativ)
Sehr gute Räder (Mountainbikes in verschiedenen Rahmengrößen) mit Federgabel, kleinen Lenkertaschen und Shimano Ausstattung
Ständiger Begleitbus, Fahrrad- und Gepäcktransport
Sämtliche Transfers, Eintrittsgelder und Flughafengebühren
Deutsche Reiseleitung und einheimische Guides, Fahrer und Mechaniker

Wichtige Anmerkungen

Für die Saison 2020/21 haben wir ein neues Programm ausgearbeitet. Da die Strecke von Luang Prabang nach Vientiane durch den Eisenbahnbau von immer mehr Lkws befahren wird weichen wir in das laotische Hinterland aus. Dadurch verbringen wir mehr Zeit in der beeindruckenden Natur und erleben dort die ursprüngliche Lebensweise der einheimischen Ethnien. Start- und Endpunkt der Rundreise ist nun Luang Prabang, das architektonische Kleinod am Mekong. Und am Ende der Tour belohnen wir uns durch zwei rauschende Abfahrten hinab in die heilige Stadt, ein krönender Abschluss einer grandiosen Tour, die durch die Umstellung auch etwas einfacher geworden ist.
Außerdem konnten wir unsere Preise für diese Reise senken ohne an Qualität oder Erlebnissen sparen zu müssen.

Schwierigkeitsgrad

Diese besondere Fahrradreise richtet sich an geübte, aktive Radfahrer/innen, gilt es doch einige Anstiege zu überwinden um die landestypischen Besonderheiten mit dem Fahrrad zu erleben. Natürlich steht auch auf dieser Fahrt ein Begleitfahrzeug zum Gepäcktransport, für Transfers und für weniger gut trainierte Radler/innen zur Überbrückung von längeren Anstiegen zur Verfügung.

Sonstiges

Wir entdecken auf dieser 15tägigen Tour von unserem Fahrradsattel aus ein Land, das zwischen Vergangenheit und Zukunft verharrt und uns mit seinem exotischem Charme verzaubert. Nicht die großen Sehenswürdigkeiten sind es, die eine Fahrradreise durch Laos so unvergesslich machen, sondern die beeindruckende Natur und die Begegnungen mit Mensch und Tier am Straßenrand.
Wir bewegen uns, neben 2 Bootsfahrten (1 x mit dem Kajak/fakultativ), überwiegend mit dem Fahrrad von Luang Prabang, mit seinen zahlreichen Tempeln, auf einer Rundreise über Nong Khiaw und Phonsavan, beide spektakulär in der laotischen Bergwelt gelegen, wieder zurück in die heilige Stadt.
Die gemeinsamen Mittag- und Abendessen nehmen wir in landestypischen Restaurants und Garküchen zu uns um die Vielfältigkeit der laotischen Küche, eine Mixtur aus asiatischer Raffinesse und französischer Lebensart, kennenzulernen. In abgeschiedenen Landstrichen werden die Mittagessen teilweise als Picknick veranstaltet, so dass wir die Ruhe und Abgeschiedenheit der umgebenden Bergwelt in ihrer ganzen Schönheit genießen können.

Verfügbare Termine

27.01. - 10.02.2023

Für weitere Informationen einfach auf den roten Button "Zur Website des Reiseveranstalters" klicken.

Reiseablauf Kartenansicht Zur Website des Reiseveranstalters

Weitere Informationen, Beratung und Buchung direkt beim Veranstalter - einfach den roten Button "Zur Website des Reiseveranstalters" anklicken.

Der Reiseveranstalter ist für die oben dargestellten Inhalte und die Durchführung der Reise verantwortlich.