Fernradweg München - Venedig: Sportliche Tour

Der Fernradweg „München-Venedig“ verbindet Radgenuss und Alpenüberquerung bis zur Adria. Auf Radwegen, Radrouten oder kleinen Nebenstraßen erleben aktive Genussradler drei Länder mit ihren Tourismusregionen und vielen herausragenden Natur- sowie Kulturschönheiten. „München-Venedig“ führt von der Isarmetropole, den bayrischen Seen und Flüssen über das Tiroler Inntal, über alten Bahntrassen entspannt durch das UNESCO Weltnaturerbe der Dolomiten und Treviso bis hin zu den Dogenpalästen und Kanälen der Lagunenstadt Venedig.

Reiseablauf Zur Website des Reiseveranstalters

Details

Dauer der Reise (in Tagen) 9
Länge der Tour 508 km
Art des Angebotes Individualreise
Diverse Varianten (auch eine Rennradtour und eine geführte Radtour) mit 9/12 Tagen buchbar.
Teilnehmerzahl
mindestens 8
Preis in Euro ab 998 €
Zusatzkosten Für Informationen zu Aufpreisen und Sonderleistungen einfach den roten Button "Zur Website des Reiseveranstalters" anklicken.
Ort der Radreise (Start/Ziel) München nach Venedig
Land Deutschland, Österreich, Italien
Region Bayern
Geeignet für
Touren-, Trekking-, Reiserad
Mountainbike
Rennrad

Besondere Merkmale

  • Genießertour mit leichten bzw. moderaten Anforderungen
  • Sportlich ambitionierte Tour
  • Rennrad-Tour
  • E-Bike-Leihoption
  • Fernradweg
  • Faszinierende Landschafts-/Naturimpressionen
  • Tour/Route mit besonderen kulturellen Höhepunkten

Art und Klassifizierung der Unterkunft

Übernachtung in *** bis **** Hotels und Gasthöfen

Sonstige Leistungen

Individuelles Radwandern
8 Übernachtung in *** bis **** Hotels und Gasthöfen
Zimmer mit Dusche / WC oder Bad / WC
8 x Frühstück
Kur-/Ortstaxen in Deutschland und Österreich inklusive; in Italien zahlbar vor Ort (ca. € 1-4 pro Person/Nacht)
Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
Transfer mit der Bahn oder dem Bus von Innsbruck auf den Brennerpass
Bike-Boxenstopp zur Radkontrolle in Toblach
Reiseunterlagen (Bikeline Reiseführer mit Karten, Informationen und wichtige Telefonnummern)
GPS Daten verfügbar
Lenkertasche für Ihre Reiseunterlagen (1x pro Zimmer)
Urkunde für die erfolgreiche Absolvierung der Tour
7-Tage-Sorglos-Service Rufnummer
Feuer und Eis Reiseschutz
Spende Nachhaltigkeitsinitiative Bergwaldprojekt e. V.
Feuer und Eis Reiseschutz

Wichtige Anmerkungen

Es besteht die Möglichkeit, Zusatznächte in Venedig und München zu buchen.

Schwierigkeitsgrad

Die Radreise von München nach Venedig verbindet den Charme der der Seen mit dem Charakter der Berge und ist eine sehr abwechslungsreiche Tour, die schwierigsten Teile der Alpenüberquerung (Innsbruck -Brenner) kann man mit der Bahn abkürzen bzw. auf der alten Bahntrasse (Toblach - Cortina) leicht durchfahren. Die letzten zwei Tage geht es bergab und flach dem Meer entgegen.

Verfügbare Termine

Mai bis Oktober.

Angaben zur geführten Variante und weitere Informationen zu diesem Angebot erfahren Sie auf der Homepage des Veranstalters - einfach den roten Button "Zur Website des Reiseveranstalters" anklicken.

Reiseablauf Zur Website des Reiseveranstalters

Stichwort:

Individuelle Fahrradreise auf dem Fernradweg München – Venedig - Radroute von München über Tirol und Südtirol nach Venetien. Fahrradurlaub mit einem erfahrenen Veranstalter. Radreisen über die Alpen mit Gepäcktransport und anderen Buchungsoptionen. Auf Fahrradtouren mit moderatem Schwierigkeitsgrad durch das deutsche Alpenvorland und dann über die Alpen. München, Tegernsee, Sylvensteinstausee, Achensee, Wildbad Kreuth, Achenpass und Bad Tölz sind Stationen bei diesem Fahrradurlaub in Bayern und Tirol. Toblach nach Cortina D’Ampezzo werden in Südtirol angesteuert. Fahrradfahren / Radwandern über die Alpen. Radtour München - Venedig für Freizeit-Radfahrer. Fahrradurlaub Fernradweg München – Venedig - individuelle Fahrradtouren und etliche zubuchbare Leistungsoptionen. Fahrrad-Transalp für Freizeit-Radfahrer. Radurlaub für ambitionierte Radwanderer. Fernradweg München – Venedig eine Alpenüberquerung mit dem Fahrrad mit moderatem Schwierigkeitsgrad. Fahrradurlaub Bayern / Tirol / Südtirol Radferien ...

Weitere Informationen, Beratung und Buchung direkt beim Veranstalter - einfach den roten Button "Zur Website des Reiseveranstalters" anklicken.

Der Reiseveranstalter ist für die oben dargestellten Inhalte und die Durchführung der Reise verantwortlich.