Streckenplan für Die Aach - Lebensader des Linzgaus, Teil 2

Länge in km Beschreibung
19 Weiter geht es über Hubmühle in Richtung Dorfgemeinschaft Lautenbach. Die Dorfgemeinschaft wohnt und arbeitet mit geistig behinderten Menschen.
22 Im Ort an der Kapelle links halten und bei der Behindertenschule rechts hinunter durch Wald und Wiesen. Am Bach quert man eine Furt und radelt bergan nach Sahlenbach mit seinen alten Höfen und Fachwerkhäusern. Hier nach Aach-Linz abbiegen und über den Ortsteil Linz an der Kirche und am Rathaus vorbei in Richtung Pfullendorf fahren.
25 Es geht sanft bergauf an den zwei Sühnekreuzen vorbei in Richtung Gaisweiler. Nach dem Baggersee die Landstraße überqueren, dann sieht man bald den Eingang zum Seepark Linzgau.
27 Vom Seepark geht es zurück zum Baggersee und vor der Kiesgrube rechts nach Aach-Linz.
33 Über die Landstraße durch den Ortsteil Aach fahren. Etwa auf halbem Weg nach Ruhestetten liegt die Blasiuskapelle inmitten einer Baumgruppe. Ab der Kapelle auf der Landstraße bleiben und die zweite Abzweigung links nach Ruhestetten nehmen. Dann weiter zu den Bohlerhöfen und durch das Naturschutzgebiet „Ruhestetter Ried“ nach Mühlhausen fahren. Von Mühlhausen gelangt man über Ebratsweiler nach Herdwangen-Schönach zurück nach Waldhof.
37 Von Waldhof, Wäschbachtal vor Taisersdorf Richtung Großschönach.
49 Unterhalb von Großschönach über die Kreisstraße zu den Bärweiler Höfen, Gailhöfe nach Altheim und Frickingen.
2 Vom Ortseingang Frickingen aus am „Ferienbahnhof“ vorbeifahren und dem Radweg nach Altheim folgen.
16 Immer geradeaus geht es auf ebener Strecke zwischen bewaldeten Hügeln direkt auf den Aussichtsturm von Hohenbodman zu. Der Aussichtsturm wurde auf den Resten eines alten Wehrturms, der im Dreißigjährigen Krieg zerstörten ehemaligen mittelalterlichen Burg, errichtet. In Altheim dem Wegweiser ‚Maria im Stein’ nachfahren und an den Berghöfen vorbei zu den Gailhöfen. Hier, am Ende des Salemer Tals, verengt sich der Talschluss und der Weg steigt an zu den Bärweiler Höfen. Weiterfahren bis zur Kreisstraße und hinauf in Richtung Großschönach. An der Kreuzung vor Großschönach in Richtung Taisersdorf abbiegen, die Aach überqueren und vor Taisersdorf rechts über das bewaldete Wäschbachtal nach Waldhof fahren. Nun abwärts ins Aachtal und auf einem Anstieg nach Kleinschönach.

< Zurück zur Tour

2 Mountainbiker am Gardasee

Machen Sie mit

Haben Sie eine Lieblings-Radtour, eine Rennradroute oder eine MTB-Tour, die Sie gern einem größeren Publikum vorstellen würden? Dann tragen sie diese doch einfach bei uns ein.

 

zur Anmeldung

 

Spezielle Rubriken:  Radwanderführer für deutsche Radwege und Radrouten, spiralgebunde Ausführung - Radwanderkarten ADFC Regional- und Radtourenkarten für alle wichtigen Fahrradregionen in Deutschland - Fahrradliteratur - Fahrradbücher - Übersicht Radfernwege in Deutschland (Flußradwege und anspruchsvolle Bergtouren) - Europäische Radrouten - Radwandern Deutschland - Radsportferien (organisierte Touren fürs Rennradfahren) - Mountainbike Reisen in Deutschland und weltweit -  Fahrradurlaub  -  Rennradreisen - Mountainbiketouren / Mountainbikerouten - Bikehotels