Streckenplan für Rund um Warburg

Länge in km Beschreibung
54 Abfahrt Warburg Altstadt. Wir überqueren die Diemel und schwenken sofort nach Südwesten auf den Fahrradweg, der auf der alten Bahntrasse errichtet wurde, und der deshalb an die Ästhetik der Dampflokzeit erinnert, falls man sie selbst erlebt hat. Auf dieser Bahntrasse fahren wir etwa 2 km bis Wormeln. (Sehenswert: Klostergut Wormeln, Einkehren beim "Räuber" und Bratkartoffeln bestellen). Die Fahrt geht weiter nach Nordwesten um die Nase des Donnersberges herum, asphaltierter Weg im Diemeltal bis Germete (Luftkurort, Gastronomie). Ganz kleiner Ausflug ins Hessenland bei Wethen, das wir im Bereich des Segelflugplatzes kurz streifen. Von hier aus würde ein Ausflug ins nördlich gelegene Ossendorf einen Zusatzkilometer bedeuten. Ossendorf ist stark durch die breite und stark befahrene Ortsdurchfahrt der B 7 geprägt. Wer mag, schaut sich hier um und genießt die durchaus interessante Gastronomie. Landwirtschaftliches Gepräge über Rimbeck bis einschließlich Scherfede, ab Autobahnzubringer geht’s abseits der Straßen durch Wald und Flur nach Norden bis Hardehausen (Landesvolkshochschule im ehemaligen Kloster Hardehausen, idyllisch gelegener Hardehausener See, Wisent- und Wildschweingehege, Gastronomie). Weiterfahrt zur B 68 nach Osten, Überqueren und fahren auf der B 68, ca. 650 m, abbiegen nach Osten in den Wald, Erklimmen der Kuppe des Vahrenberges bei Bedarf (421,4 m ü.NN), ansonsten Umfahren der Kuppe. Nächste Ortschaft Bonenburg, das wir nicht als Highlight erkennen und somit nur tangieren. Die nächsten 3 Kilometer verlaufen im Wald, einem Teil des Neuenheerser Staatsforst bis zur südlichen Ortsgrenze von Engar. Weiter nach Nörde (Gastronomie), wiederum weiter nach Osten in die Warburger Börde, dem lößreichen und fruchtbaren Landschaftsteil mit landwirtschaftlichem Gepräge. Hohenwepel, Dössel, Daseburg, wir umfahren den Desenberg, letzter Zeuge der nordhessischen Vulkantätigkeit, und ein Besuch der Desenbergkuppe ist sehr empfehlenswert. Von hier aus geht’s wieder nach Süden ins Diemeltal, wir besuchen Dalheim (Gastronomie) und Herlinghausen (Jugendbildungsstätte Kirchberghof), überqueren die B 7 erneut, sehen Calenberg (Schoß Calenberg, Privatbesitz, sehr romantisch), und Rückkehr nach Warburg.

< Zurück zur Tour

2 Mountainbiker am Gardasee

Machen Sie mit

Haben Sie eine Lieblings-Radtour, eine Rennradroute oder eine MTB-Tour, die Sie gern einem größeren Publikum vorstellen würden? Dann tragen sie diese doch einfach bei uns ein.

 

zur Anmeldung

 

Spezielle Rubriken:  Radwanderführer für deutsche Radwege und Radrouten, spiralgebunde Ausführung - Radwanderkarten ADFC Regional- und Radtourenkarten für alle wichtigen Fahrradregionen in Deutschland - Fahrradliteratur - Fahrradbücher - Übersicht Radfernwege in Deutschland (Flußradwege und anspruchsvolle Bergtouren) - Europäische Radrouten - Radwandern Deutschland - Radsportferien (organisierte Touren fürs Rennradfahren) - Mountainbike Reisen in Deutschland und weltweit -  Fahrradurlaub  -  Rennradreisen - Mountainbiketouren / Mountainbikerouten - Bikehotels