Radwege - Radrouten - Radtouren


Via Julia Radtour: Teilstrecke im Chiemsee-Alpenland (Oberbayern)

Kurz-Info:
Länge der Tour:80 km
Land/Nation:Deutschland
Region:Bayern
Besondere Merkmale:Fernradweg
Genießertour mit leichten bzw. moderaten Anforderungen
Tour/Route mit besonderen kulturellen Höhepunkten
Geeignet für :Touren-, Trekking-, Reiserad
Kartenmaterial::
Gastgeber für diese Tour:
Gasthof & Pension Höhenrain83620 Großhöhenrain
Aktiv- & Wellnesshotel Seeblick*** 83093 Bad Endorf
(Zur näheren Beschreibung auf die rote Schrift klicken)


Via Julia Radtour: Teilstrecke im Chiemsee-Alpenland (Oberbayern) Bild 0
Charakteristik

Der Via Julia-Radweg orientiert sich weitgehend an der Originalstraße der wichtigen römischen Fernverkehrsverbindung. Hier wird die oberbayerische Etappe vorgestellt, die in der Region Chiemsee-Alpenland verläuft. Die Strecke kann mit gängigen Tourenfahrrädern befahren werden.

Höhenprofil/Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeit: mittel   
Aufstieg: 525 m
Abstieg: 547 m
Niedrigster Punkt: 441 m
Höchster Punkt: 595 m

Sehenswürdigkeiten

Entdecken Sie römische Orte, Fundstücke wie Meilensteine, Grabsteine, Siedlungsreste und Altarsteine:
Rosenheim: Im Stadtteil Langenpfunzen wurde im 1. Jhd. n. Chr. eine Brücke errichtet (Pons Aeni), ab dem 2. Jhd. entstand eine Siedlung, deren Keramik-Handwerkskünste heute noch im Städtischen Museum Rosenheim zu sehen sind.
Leonhardspfunzen: Südlich der Leonhardskapelle ist ein umgedrehter und auf der Standfläche ausgehöhlter Sockel eines Grab- oder Weihealtares zu sehen.
Prutting: In der Pruttinger Pfarrkirche Mariae Opferung kann ein Weihealtar aus den Jahren 311-313 n. Chr. bewundert werden. Der mächtige marmorne Block zeigt eine lokale militärische Schlacht im Jahre 310 und die Errichtung eines Victoria- Tempels.
Söchtenau: An der Originalfundstelle Georg-Dietl-Straße kann ein unbeschrifteter Meilenstein aus geschecktem, ortsunüblichem Kalkstein entdecken werden.
Gstadt: Stein mit der Entfernungsangabe 36 Meilen von Salzburg
Bedaium (Seebruck): Das Römermuseum Bedaium mit Freigelände zeigt römische Architekturteile aus dem 2. und frühen 3. Jhd. n. Chr. sowie Fundstücke aus der Siedlungsgeschichte. Der alte römische Friedhof (Nekropole) ist ca. 200m lang und befindet sich östlich der Alz im Ortsteil Graben, auf einem schmalen Schotterfeld, das den Flurnamen "Eichbuckel" trägt. Die Originale der aufgestellten Grabsteine befinden sich im Römermuseum.
Chieming: In der Pfarrkirche sind drei römische Weihesteine in die Kirchenmauer unter der Emporentreppe eingemauert.
Grabenstätt: Südlich des Ortes Erlstätt können Sie Relikte und Grundmauern mehrerer Gebäude eines großen römischen Gutshofes sehen. Ausgegrabene Funde lassen den hohen Lebensstandard der römischen Bevölkerung erkennen und sind heute neben anderen Exponaten aus der Römerzeit im Chiemgauer Privatmuseum Multerer ausgestellt.

Kartenmaterial

Sehr empfehlenswert ist der Radwanderführer "Via-Julia-Radtour": Spiralbindung, 12 x 22 cm, EOS-Verlag.
Bei Amazon:

Teilabschnitte

Bei dieser Radtourenbeschreibung handelt es sich um einen Teilabschnitt. Die Beschreibung des kompletten Verlaufs finden Sie unter Via Julia Radweg (Günzburg - Sazburg).

Anschluss- Erweiterungsoptionen

In Rosenheim (Richtung Innsbruck/Österreich) oder in der Gemeinde Vogtareuth (Richtung Passau) besteht Anschluss an den Inntalradweg. Ab Chieming kann die Radtour auf dem Mozart-Radweg verlängert werde. Auch der beliebte Chiemsee-Uferweg bietet sich für eine Verlängerung bzw. Erweiterung der Radtour an.

Besonders geeignete Startorte mit günstigen Verkehrsanschlüssen

Rosenheim: Autobahnanschluss A 8 und Zuganschlüsse nach München und Salzburg.
Bad Endorf: Autobahnanschluss A 8 und Zuganschlüsse nach München und Salzburg.
Traunstein: Zuganschlüsse nach München und Salzburg.
Freilassing: Zuganschlüsse nach München und Salzburg.

Öffentlicher Nahverkehr

Mehrere Orte entlang der Radroute haben Bahnanschluß

Tourist-Infos

Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH & Co. KG, Felden 10, 83233 Bernau am Chiemsee, Telefon: 08051 96 555 -23 Fax: 08051 96 555 - 45

Das wird Sie interessieren:

   Top-Service: Alles für die Radtouren-Planung mit Checklisten und Expertentipps >>
   Geschenk-Ideen >> für Radfahrer, für den kleinen und großen Geldbeutel ...
   Immer auf dem laufenden Stand mit unserem Newsletter - gleich anfordern >>
  E-Bike-Reisen >>  der Trend im Radourismus
  Ratgeber Elektrofahrrad >> - Kaufempfehlungen, Grundlagen-Infos, Bewertungskriterien und vieles mehr.
   Ratgeber Trekking-Bike >> - Kaufberatung, Empfehlungen, Basis-Wissen
   Ratgeber Fitness-Bikes >> - Bauartvarianten, Basis-Infos, Tipps etc.
  Trends & Specials >> - wir präsentieren innovative Fahrräder und Zubehörartikel
 

Machen Sie mit -

Haben Sie eine Lieblings-Radtour, eine Rennradroute oder eine MTB-Tour, die Sie gern einem größeren Publikum vorstellen würden? Dann tragen sie diese doch einfach bei uns ein. Das geht ganz einfach: Registrieren Sie sich als Touren-Autor und folgen Sie den vorgegebenen Hinweisen - zur Anmeldung

 

 

Spezielle Rubriken:  Radwanderführer für deutsche Radwege und Radrouten, spiralgebunde Ausführung - Radwanderkarten ADFC Regional- und Radtourenkarten für alle wichtigen Fahrradregionen in Deutschland - FahrradliteraturFahrradbücher - Übersicht Radfernwege in Deutschland (Flußradwege und anspruchsvolle Bergtouren) - Europäische Radrouten - Radwandern Deutschland (rund 150 Pauschalangebote in allen Bundesländern) -   Radsportferien (organisierte Touren fürs Rennradfahren) - Mountainbike Reisen in Deutschland und weltweit -  Fahrradurlaub  -  Rennradreisen - Mountainbiketouren / Mountainbikerouten - Bikehotels (rund 2000 fahrradfreundliche Gastgeber).