Organisierte Radreisen - Radtouren - Fahrradurlaub


Bodensee-Königssee Radweg: Gemütlich mit Gepäcktransfer

Dauer der Reise (in Tagen):11
Teilnehmerzahl:mindestens 2
 
Länge der Tour:436 km
Länge der Tagesetappen:30-79 km
Art des Angebotes:Gruppenreise
Preis in Euro ab:1299 €
Zusatzkosten:Leihrad Trekkingbike: 134,- Euro
Leihrad Trekking E-Bike: 260,- Euro
Land/Nation:Deutschland
Region:Bayern
Besondere Merkmale:E-Bike-Leihoption
Fernradweg
Genießertour mit leichten bzw. moderaten Anforderungen
Tour/Route mit besonderen kulturellen Höhepunkten
Radtour entlang einer kulturellen bzw. staatlichen Grenzregion
Faszinierende Landschafts-/Naturimpressionen
Thementour
Geeignet für :Touren-, Trekking-, Reiserad


Bodensee-Königssee Radweg: Gemütlich mit Gepäcktransfer Bild 0
Bodensee-Königssee Radweg: Gemütlich mit Gepäcktransfer Bild 1
Bodensee-Königssee Radweg: Gemütlich mit Gepäcktransfer Bild 2
Bodensee-Königssee Radweg: Gemütlich mit Gepäcktransfer Bild 3
Kurzbeschreibung

Unser Tipp - Es gibt so viel rechts und links zu sehen, was Sie nicht versäumen sollten! Ausgangspunkt des Bodensee-Königssee-Radweges zwischen den Seen ist Lindau, von hier aus geht es in das hügelige Allgäu. Nach einem unvergesslichen Ausblick auf die Allgäuer Alpen, die Zugspitze und die Tannheimer Berge erreicht man Hohenschwangau und erblickt das wohl berühmteste Postkartenmotiv Deutschlands: Das Schloss Neuschwanstein, erbaut von König Ludwig II. Ebenso sehenswert ist die Wieskirche. Sie liegt etwas abseits der Strecke bei Steingaden und gehört zum UNESCO-Welterbe. In Benediktbeuern lädt das Benediktinerkloster mit seiner über 1.250-jährigen Geschichte zur Besichtigung ein. Der Radweg erreicht Bad Tölz an der Isar und durch die oberbayerische Bilderbuchlandschaft führt die Route zum Tegernsee, zum Schliersee und schließlich zum Chiemsee, für den man etwas Zeit einplanen sollte. Mit dem Schiff erreichen Sie die Fraueninsel und nach einer Umrundung setzt man über zur Herreninsel, auf der ein weiteres prunkvolles Schloss aus der Zeit König Ludwig II auf Sie wartet. Über Traunstein führt der Weg nach Bad Reichenhall und Berchtesgaden. Das Ziel der Reise liegt inmitten der alpinen Landschaft des Nationalparks Berchtesgaden. Der Königssee ist ein wahrhaft krönender Abschluss einer königlichen Radreise.

Art und Klassifizierung der Unterkunft

Übernachtungen in *** bis **** Hotels und Gasthöfen

Sonstige Leistungen

- Individuelles Radwandern
- 10 Übernachtungen in *** bis **** Hotels und Gasthöfen
- Zimmer mit Dusche / WC oder Bad / WC
- 10 x Frühstück
- Kur-/Ortstaxe
- Detaillierte Reiseunterlagen (Routenbeschreibungen, Karten, Informationen und wichtige Telefonnummern)
- Täglicher Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
- GPS-Daten auf Anfrage
- Lenkertasche für Ihre Reiseunterlagen (1x pro Zimmer)
- Urkunde für die erfolgreiche Absolvierung der Tour
- Oberstaufen PLUS Karte
- Eintritt ins Markus Wasmeier Freilichtmuseum Schliersee
- 7-Tage-Sorglos-Service Rufnummer
- Spende Nachhaltigkeitsinitiative Bergwaldprojekt E.V.
- Feuer und Eis Reiseschutz

Wichtige Anmerkungen

Für einen stressfreien Reisestart wird eine Anreise zum Startort meistens bis zum frühen Abend empfohlen, einige Touren starten bereits mittags, hier empfehlen wir eine Anreise am Vortag, gerne buchen wir eine Zusatznacht für Sie gleich dazu. Die individuelle Rückreise erfolgt am letzten Reisetag.
Die Kilometerangaben sind Zirka-Angaben und können von den tatsächlich zurückgelegten Kilometern abweichen.
Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Falls für die Durchführung der Reise eine Mindesteilnehmerzahl notwendig ist, so ist diese angegeben. Bei Nichterreichen der Mindesteilnehmerzahl behalten wir uns vor die Reise bis vier Wochen vor dem „Anreisetermine“ abzusagen. Wir empfehlen die Organisation der An- und Abreise erst nach Verstreichen dieser Frist vorzunehmen.

Schwierigkeitsgrad

Hügeliges Gelände des Voralpenlandes, zum Teil naturnahe Wege. Teilweise größere Steigungen und Gefällstrecken, daher vor allem für sportliche Radwanderer geeignet.

Sonstiges

Anreise - Parken - Abreise
- Hartplatz Zech – Park & Ride (unbewacht, Bregenzer Straße 177)
- 182 Pkw-Stellplätze im Lindauer Stadtteil Zech
- 2,00 € pro Tag
- Empfohlen bei mehrtägigen Aufenthalten von bis zu max. 14 Tage, um verkehrstechnisch angespannte Bereiche, damit verbundene Staugefahr und lange Parkplatzsuche zu vermeiden
- Aus Gründen des Immissionsschutzes darf nach 22:00 Uhr bis 06:00 Uhr nicht mehr ein- oder ausgefahren werden

Verfügbare Termine

14.05.2022-09.10.2022 (Anreise Donnerstag, Freitag, Samstag)

Weitere Informationen, Beratung und Buchung direkt beim Veranstalter - einfach den roten Button "Zur Website des Reiseveranstalters" anklicken.

Weitere Informationen, Beratung und Buchung direkt beim Veranstalter - einfach den roten Button "Zur Website des Reiseveranstalters" anklicken.

Der Reiseveranstalter ist für die oben dargestellten Inhalte und die Durchführung der Reise verantwortlich.

 

Das wird Sie interessieren:

Spezielle Radreise-Rubriken: Radwege in Deutschland und Radwege in Österreich  (Routenbeschreibungen für Flußradwege, Küste, Seen und anspruchsvolle Bergtouren) - Radkarten für die schönsten Fahrrad-Regionen - MTB-Touren / Biketouren (Beschreibungen für Routen in Deutschland und weltweit) - Organisierte Rennradtouren und Trainingslager - Kombinierte Pauschalreisen Radfahren, Wandern, Kanu, Schiff -
Weitere Spezialrubriken: Ratgeber Fahrrad kaufen - wichtige Kriterien wie Qualität, Ergonomie und Service nach dem Kauf.  Online-Shop für Fahrradkarten